Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Musikfest in Rückholz

Endlich wieder Musikfest: Das kleine Rückholz feiert ab Freitag ganz groß

Viele Hände, schnelles Ende: Das Festzelt der Musikkapelle Rückholz konnte dank zahlreicher Helfer recht zügig aufgestellt werden. Vorsitzender Martin Fichtl ist begeistert von der Hilfsbereitschaft im Dorf.

Viele Hände, schnelles Ende: Das Festzelt der Musikkapelle Rückholz konnte dank zahlreicher Helfer recht zügig aufgestellt werden. Vorsitzender Martin Fichtl ist begeistert von der Hilfsbereitschaft im Dorf.

Bild: Felix Fichtl

Viele Hände, schnelles Ende: Das Festzelt der Musikkapelle Rückholz konnte dank zahlreicher Helfer recht zügig aufgestellt werden. Vorsitzender Martin Fichtl ist begeistert von der Hilfsbereitschaft im Dorf.

Bild: Felix Fichtl

45 Musiker und Musikerinnen feiern drei Tage lang ihr 150-jähriges Bestehen. Für Zuhörer bietet das Fest jede Menge traditionelle und moderne Musik.
07.07.2022 | Stand: 18:00 Uhr

„Das Zelt steht schon“, sagt Martin Fichtl. Gerade würden sich dort in Rückholz die Catering-Firma sowie die Brauerei Engelbräu einrichten. Es sind die letzten vorbereitenden Schritte, die Vorsitzender Fichtl und seine vielen Helferinnen und Helfer vor ihrem Musikfest am kommenden Wochenende anpacken. Die Musikkapelle Rückholz steht vor ihrem lange geplanten Festwochenende. Vom 8. Juli bis 10. Juli feiern die Musiker ihr 150-jähriges Bestehen und damit das 33. Bezirksmusikfest des Allgäu-Schwäbischen-Musikbundes. Das besondere: Im Füssener Land sind die Rückholzer damit nach zweijähriger Pause die Ersten, die sich wieder an ein größeres Musikfest trauen.