Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Eishockey Oberliga

Es wird wieder gespielt: EV Füssen verliert Auftaktspiel in der Oberliga

Eishockey-Oberliga: EV Füssen - Eisbären Regensburg

Torschussszene im Auftaktspiel der Oberliga des EV Füssen gegen die Eisbären Regensburg: Peter Flache (Regensburg) trifft zum 2:1 gegen Füssens Torhüter Benedikt Hötzinger.

Bild: Benedikt Siegert

Torschussszene im Auftaktspiel der Oberliga des EV Füssen gegen die Eisbären Regensburg: Peter Flache (Regensburg) trifft zum 2:1 gegen Füssens Torhüter Benedikt Hötzinger.

Bild: Benedikt Siegert

Die Mannschaft spielte zum Start in die Oberliga gegen die Favoriten aus Regensburg. Die Füssener zeigten sich trotz Niederlage in einer guten Form.
##alternative##
Von Michael Lang
10.10.2021 | Stand: 18:00 Uhr

Heiß ging es her auf dem Eis, als der EV Füssen am Freitagabend mit dem Heimspiel gegen den EV Regensburg in die neue Oberligaspielzeit startete. Mit dem Vorjahresfinalisten und Aufstiegsaspiranten aus der Domstadt bekamen die Mannen um Kapitän Eric Nadeau gleich einen ganz dicken Brocken vorgesetzt. Und am Ende wurden die Gäste ihrer Favoritenrolle dann auch gerecht und siegten mit 7:5 (2:1, 2:4, 3:0). Dass am Ende der Partie aber beide Fanlager ihre jeweilige Mannschaft feierten zeigt, dass auch die heimischen Anhänger mit der Vorstellung ihres neu formierten Teams zufrieden waren.

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar