Langlaufen im Allgäu

Total zerstört: Autofahrer driftet auf Loipe in Pfronten

Driften

Loipe in Pfronten zerstört: Ein Unbekannter fuhr Drift-Übungen auf der Langlaufstrecke.

Bild: Abraham - stock.adobe.com (Symbolfoto)

Loipe in Pfronten zerstört: Ein Unbekannter fuhr Drift-Übungen auf der Langlaufstrecke.

Bild: Abraham - stock.adobe.com (Symbolfoto)

Ärgerliche Entdeckung in Pfronten. Ein Unbekannter machte auf der Skilanglauf-Loipe Pfronten-Ried Schleuderübungen mit seinem Auto.
25.01.2023 | Stand: 12:46 Uhr

Ein bislang unbekannter Autofahrer hat in der Nacht von Montag auf Dienstag auf der Skilanglauf-Loipe von Pfronten-Ried in Richtung Röfleuten mutwillig seine Runden gedreht, so die Polizei. Dabei wurde die Loipe massiv beschädigt. Lesen Sie auch: Wenn es nachts auf Parkplätzen kracht: Gibt es im Allgäu eine Drift-Szene?

Die Gemeinde Pfronten konnte die Loipe nicht mehr retten, und meldete den Vorfall der Polizei Pfronten. Hinweise auf den Verursacher nimmt die die Polizei Füssen oder Polizeiwache Pfronten entgegen.

Welche Loipen im Allgäu geöffnet haben, erfahren Sie hier.