Nächtlicher Einsatz

Polizei sicherte offene Autohaus-Tür mit Streifenwagen

Eine Streife blockierte in der Nacht zu Dienstag die Tür eines Autohauses in Füssen.

Eine Streife blockierte in der Nacht zu Dienstag die Tür eines Autohauses in Füssen.

Bild: Bernd Settnik/dpa (Symbolbild)

Eine Streife blockierte in der Nacht zu Dienstag die Tür eines Autohauses in Füssen.

Bild: Bernd Settnik/dpa (Symbolbild)

Nicht nur dein Freund, auch dein Helfer: Die Polizei sicherte in der Nacht zu Dienstag eine offene Autohaus-Tür in Füssen - mit einem leeren Streifenwagen.
13.07.2021 | Stand: 14:41 Uhr

Die Polizei war in der Nacht zu Dienstag benachrichtigt worden, dass eine Tür eines Füssener Autohauses offensteht. Eine Streife wurde losgeschickt, um dem Hinweis nachzugehen. Offensichtlich war vergessen worden, die Tür zu schließen und abzusperren. Die Tür führt in ein Warenlager. Nachdem mehrere Anrufe beim Verantwortlichen ergebnislos blieben, entschied sich die Streife kurzerhand einen nicht im Dienst befindlichen Streifenwagen vor der Türe so zu parken, dass sie nicht mehr geöffnet werden kann.