Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Radweg am Hopfensee

Über 2,8 Millionen Euro für kurze Radweg-Strecke am Hopfensee - Das hat der Stadtrat entschieden

Diskussion um geplanten Radweg in Hopfen am See

Momentan teilen sich Radler in Hopfen den Platz entweder mit Fußgängern oder Autos. Der neue Radweg soll die Situation entschärfen.

Bild: Benedikt Siegert

Momentan teilen sich Radler in Hopfen den Platz entweder mit Fußgängern oder Autos. Der neue Radweg soll die Situation entschärfen.

Bild: Benedikt Siegert

Für einen 1,3 Kilometer langen Radweg am Hopfensee sind Kosten von über 2,8 Millionen Euro kalkuliert. Im Stadtrat gibt es vor allem Kritik an zwei Abschnitten.
29.07.2021 | Stand: 16:20 Uhr

Am Anfang war von 1,5 Millionen Euro die Rede – inzwischen werden für die Baukosten insgesamt über 2,8 Millionen Euro kalkuliert. Dennoch sprach sich der Füssener Stadtrat bei fünf Gegenstimmen für den geplanten Radweg-Lückenschluss am Hopfensee aus. Erwartet man sich dadurch doch eine deutliche Verbesserung der Verkehrssicherheit. Sollten die erhofften hohen Fördermittel zugesagt werden, soll der 1,3 Kilometer lange Radweg in den Jahren 2022/23 realisiert werden. Kritik gab es dennoch, und zwar vor allem daran, dass sich auf zwei Abschnitten Fußgänger und Radler doch wieder begegnen.

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar