Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Religion und Ehrenamt

Roßhaupten und Rieden am Forggensee: Die Pfarrhelferin und der Friedhofswärter

Fini Guggemos

Verabschiedung nach 20-jähriger Tätigkeit: Fini Guggemos bekommt ein Geschenk von Pfarrer Hans-Ulrich Schneider überreicht.

Bild: Pfarramt Rieden

Verabschiedung nach 20-jähriger Tätigkeit: Fini Guggemos bekommt ein Geschenk von Pfarrer Hans-Ulrich Schneider überreicht.

Bild: Pfarramt Rieden

Fini Guggemos verabschiedet sich nach 20-jähriger Tätigkeit in den Ruhestand. Ihr Mann will noch „ein paar Jährchen“ weitermachen. Beide sind sehr engagiert.
11.10.2021 | Stand: 15:45 Uhr

Fini und Hieronymus Guggemos sind bekannte Gesichter in der Pfarreiengemeinschaft Roßhaupten und St. Urban in Rieden am Forggensee. Nach 20 Jahren Dienst in der Diözese Augsburg geht Fini Guggemos nun in den Ruhestand. Ihr Mann – bereits seit 40 Jahren Friedhofswärter und Totengräber – will noch „ein paar Jährchen“ machen. Im vergangenen Jahr habe der 70-Jährige schließlich eine Elektroschubkarre bekommen. Pfarrer Hans-Ulrich Schneider und Kirchenhelfer Wilhelm Zettl blicken zurück.

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar