Verkehrsunfall in Seeg

Ohnmacht am Steuer: 25-Jährige prallt gegen Baum

Eine 25-Jährige ist mit ihrem Auto in Seeg gegen einen Baum gefahren, weil sie am Steuer ohnmächtig geworden war.

Eine 25-Jährige ist mit ihrem Auto in Seeg gegen einen Baum gefahren, weil sie am Steuer ohnmächtig geworden war.

Bild: Ralf Lienert (Archiv)

Eine 25-Jährige ist mit ihrem Auto in Seeg gegen einen Baum gefahren, weil sie am Steuer ohnmächtig geworden war.

Bild: Ralf Lienert (Archiv)

Bei einer Autofahrt in Nesselwang hat eine 25-jährige Fahrerin das Bewusstsein verloren. Ihr Auto kam von der Straße ab und fuhr gegen einen Baum.
30.06.2022 | Stand: 12:55 Uhr

Eine 25-Jährige Autofahrerin ist am Mittwochnachmittag in Seeg ohnmächtig geworden und mit ihrem Auto etwa 50 Meter einen Berg hinunter gerollt. Laut Angaben der Polizei war die junge Frau auf der Nesselwanger Straße unterwegs, als sie das Bewusstsein verlor und daher links von der Straße abkam.

Autofahrerin wird ohnmächtig und prallt gegen Baum

Das Auto prallte dabei gegen einen Gartenzaum und einen Baum, bevor es etwa 50 Meter ungebremst rückwärts die Fahrbahn bergab rollte und gegen einen weiteren Baum prallte. Dort kam das Fahrzeug schließlich zum stehen. Zum Zeitpunkt des Unfalls herrschte laut Polizei kein Verkehr, sodass keine weiteren Fahrzeuge involviert waren. Die 25-Jährige kam an der Unfallstelle wieder zu sich, wo Passanten ihr erste Hilfe leisteten. Sie blieb bei dem Vorfall offenbar unverletzt, wurde zur weiteren Abklärung vom Rettungsdienst in eine Klinik gebracht. Am Auto der 25-Järhigen entstand ein Schaden von etwa 7.000 Euro.

Alle aktuellen Nachrichten aus dem Ostallgäu lesen Sie hier.