Besitzer muss wohl noch was springen lassen

Medien-Ansturm in Roßhaupten, nachdem Rösser auf den Fußballplatz liefen - So cool reagieren die Kicker

Diese Szene rückte den TSV Roßhaupten ins Rampenlicht in Deutschland: Bei einem B-Klassen-Fußballspiel liefen plötzlich zwei Pferder auf den Platz.

Diese Szene rückte den TSV Roßhaupten ins Rampenlicht in Deutschland: Bei einem B-Klassen-Fußballspiel liefen plötzlich zwei Pferder auf den Platz.

Bild: Fabian Merk

Diese Szene rückte den TSV Roßhaupten ins Rampenlicht in Deutschland: Bei einem B-Klassen-Fußballspiel liefen plötzlich zwei Pferder auf den Platz.

Bild: Fabian Merk

Ausgerechnet beim TSV Roßhaupten trabten zwei Rösser unvermittelt über den Fußball-Platz. Die kuriose Geschichte ging viral - doch die Kicker geben sich cool.
14.10.2021 | Stand: 08:48 Uhr

Erst kam der Platzsturm, dann der Ansturm: Die Geschichte über zwei Pferde auf dem Platz bei einem Fußballspiel des TSV Roßhaupten hat großen Wirbel ausgelöst. Nachdem allgaeuer-zeitung.de exklusiv berichtete, griffen beispielsweise auch sueddeutsche.de und SAT.1 das Thema auf.

Wie berichtet, waren am vergangenen Wochenende bei einem Spiel der Fußball-B-Klasse in Roßhaupten zwei ausgebüxte Pferde auf den Platz gelaufen. Die Partie musste unterbrochen werden, bis der Landwirt, dem die Tiere gehörten, sie wieder eingefangen hatte.

Nachdem wir über den kuriosen Vorfall berichteten, gingen beim TSV Roßhaupten zahlreiche Anfragen ein. Fabian Merk ist Fußballer und Social-Media-Beauftrager des Klubs - er erhielt Anrufe und Mails aus ganz Deutschland.

Kicker des TSV Roßhaupten: Pferde sind nicht das einzig Kuriose im Amateurfußball

Dabei wundern sich die Kicker eher über den Medien-Hype, denn über die ausgebüxten Rösser auf ihrem Platz: "Kuriositäten sind wir im Amateur-Fußball gewohnt", gibt sich Merk cool. Ob schiefe, kaputte Plätze oder sonstige Unzulänglichkeiten - es gebe alle paar Wochen etwas zu schmunzeln.

Tiergeschichten seien ja nichts Ungewöhnliches im Allgäu, erzählt Merk weiter. „Ohne jetzt ein Klischee schüren zu wollen: Es kommt auch vor, dass Mitspieler nicht zum Training kommen, weil zu Hause eine Kuh kalbt. Für uns war das einfach witzig, als die Pferde plötzlich über den Platz liefen. Wir haben alle gelacht", erzählt Merk allgaeuer-zeitung.de

Gibt der Besitzer der Pferde noch einen aus?

Lesen Sie auch
##alternative##
Tierisches Fußballspiel

Kurios: Pferde sorgen in Roßhaupten für Spielunterbrechung

Der Besitzer der Pferde habe selbst jahrelang beim TSV Roßhaupten Fußball gespielt, berichtet Merk. Es gebe daher ein freundschaftliches Verhältnis. Nur eines müsse noch geklärt werden, sagt der Fußballer schmunzelnd: "Wir haben mit ihm noch nicht darüber gesprochen, ob er was springen lässt - dafür, dass uns seine Pferde so ins Rampenlicht gerückt haben. Aber das werden wir noch tun..."