Waldweihnacht an diesem Wochenende

So schön wird der neue Weihnachtsmarkt in Halblech

Weihnachtsmarkt Trauchgau

In diesem Jahr haben sich zum ersten Mal Helfer aus Buching und Trauchgau zusammengetan und veranstalten gemeinsam einen Weihnachtsmarkt in Halblech.

Bild: Michael Straub (Archiv)

In diesem Jahr haben sich zum ersten Mal Helfer aus Buching und Trauchgau zusammengetan und veranstalten gemeinsam einen Weihnachtsmarkt in Halblech.

Bild: Michael Straub (Archiv)

Dieses Jahr findet zum ersten Mal die Halblecher Waldweihnacht statt, die von Helfern aus Trauchgau und Buching organisiert wird. Alle wichtigen Infos.
##alternative##
Von Allgäuer Zeitung
24.11.2022 | Stand: 15:42 Uhr

Zum ersten Mal haben sich Bürgerinnen und Bürger aus Buching und Trauchgau zusammengetan, um einen gemeinsamen Weihnachtsmarkt in Halblech zu organisieren. Die Halblecher Waldweihnacht findet am ersten Adventswochenende statt und soll Angebote für Groß und Klein bieten. Die wichtigsten Infos auf einen Blick.

Steckbrief: Der Weihnachtsmarkt Halblech auf einen Blick

  • Name: Halblecher Waldweihnacht
  • Ort: Kenzenparkplatz, Bruckschmied, 87642 Halblech
  • Termin: 26.11. bis 27.11.2022
  • Umfang: Marktstände mit Kunsthandwerk, Musik und Kulinarischem

Öffnungszeiten: Wann findet der Weihnachtsmarkt in Halblech statt?

Der neue Weihnachtsmarkt in Halblech findet am ersten Adventswochenende auf dem Kenzenparkplatz statt. Das sind die genauen Öffnungszeiten:

  • Samstag, 26. November: von 16 bis 20 Uhr
  • Sonntag, 27. November: von 10.30 bis 17.30 Uhr

Welches Programm gibt es bei der Waldweihnacht Halblech?

An den verschiedenen Verkaufständen soll es in Halblech vor allem selbstgemachte Produkte aus Stoff, Holz, Papier oder Wolle zu kaufen geben. Auch kulniarisch ist einiges geplant. Zur Auswahl stehen unter anderem heiße Seelen, Gulaschsuppe, Bratwurst, Hirschgulasch, heiße Kartoffeln, Fladen, Raclette oder süße Speisen wie Apfelkiachle, Strauben und Schokofrüchte.

Zum Programm der Waldweihnachts gehören Kutschfahrten für Kinder, mehrere Stelzengeher in Kostümen und auch eine Wunschzettelübergabe an die "Himmelfahrtspost" an der Holzkapelle ist geplant. Zu Beginn des Marktes am Samstag wird der Markt ab 16 Uhr von einer einheimischen Bläsergruppe untermalt. Am Sonntag, 27. November wird der Markt um 10.30 Uhr von Bürgermeister Johann Gschwill eröffnet. Anschließend erfolgt der Einzug einer lebenden Krippe mit Kindern aus dem hiesigen Trachtenverein mit musikalischer Untermalung. Für 14.30 Uhr ist schließlich noch der Besuch des Nikolaus angekündigt, der an jedes Kind ein Geschenk verteilt.

Lesen Sie dazu auch: Weihnachtsmarkt: Erstmals vereinen sich die Kräfte in Halblech für die Waldweihnacht

Wo können Besucher in Halblech parken?

Die Halblecher Waldweihnacht findet auf dem Kenzenparkplatz statt, sodass diese Parkplätze nicht genutzt werden können. Besucher können stattdessen beispielsweise den Ausweichparkplatz an der B17 nutzen.

Wer veranstaltet den Weihnachtsmarkt in Halblech?

Der Weihnachtsmarkt in Halblech wird in diesem Jahr zum ersten Mal gemeinsam von Helferinnen und Helfern auch Buching und Trauchgau gemeinsam durchgeführt. Die Erlöse sollen zu einhundert Prozent an einen guten Zweck gespendet werden.

Wann die anderen Weihnachtsmärkte im Allgäu sind, erfahren Sie hier in unserer Übersicht.