Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Corona-Pandemie

Hochschule Kempten legt fest: Vorlesungen fast nur noch online

Durchwachsene Uni-Bilanz

Daheim lernen heißt es ab kommendem Montag für die meisten, die in Kempten studieren.

Bild: dpa

Daheim lernen heißt es ab kommendem Montag für die meisten, die in Kempten studieren.

Bild: dpa

Kempten hat bei der 7-Tage-Inzidenz den Warnwert 50 überschritten. Deshalb sollen die Studierenden den Campus nun möglichst meiden. Das gilt ab kommender Woche.
25.10.2020 | Stand: 07:32 Uhr

„Gaudeamus igitur“ – lateinisch für „Lasst uns also fröhlich sein!“: Was in früheren Zeiten manche Studenten in geselliger Runde schmetterten, bleibt in diesem Wintersemester an vielen Universitäten und Hochschulen den Studierenden im Halse stecken. So auch in Kempten, wo die Hochschule wegen der steigenden Zahl der Corona-Infizierten in Stadt und Land den Vorlesungsbetrieb vor Ort fast völlig herunterfährt. Die Wissensinhalte werden ab Montag, 26. Oktober, meist nur noch digital vermittelt. Das heißt, die Studentinnen und Studenten sollen den Campus möglichst nicht mehr betreten. Stattdessen werden sie in ihren Buden am Computer lernen müssen.

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar
Für nur 0,99 € einen Monat alle exklusiven AZ Plus-Artikel auf allgaeuer-zeitung.de lesen
Jetzt testen
Ausblenden | Ich habe bereits ein Abo.