Rad- und Laufevent

Anmeldungen zum Altstädter Rad-Lauf sind noch möglich

Beim Altstädter Rad-Lauf können neben Läufern und Radfahrern auch Skiroller mitmachen.

Beim Altstädter Rad-Lauf können neben Läufern und Radfahrern auch Skiroller mitmachen.

Bild: Jörg Danzer

Beim Altstädter Rad-Lauf können neben Läufern und Radfahrern auch Skiroller mitmachen.

Bild: Jörg Danzer

Der Altstädter Rad-Lauf findet heuer zum 30. Mal statt. Neben Läufern und Radfahrern gehen diesmal wieder Skiroller an den Start.
04.08.2022 | Stand: 18:00 Uhr

Der Skiclub Altstädten veranstaltet den 30. Altstädter Rad-Lauf am Sonntag, 7. August. Die „familiäre“ Traditionsveranstaltung wird nach zwei Jahren Zwangspause aufgrund der Corona-Pandemie vom Skiclub bereits zum 30. Mal veranstaltet. Bei diesem Bergsprintrennen starten Zweier-Teams gemeinsam in Altstädten am Haus des Gastes, um nach fünf Kilometern und 500 Höhenmetern das Ziel an der Alpe „Altstädter Hof“ zu erreichen. Die Teams bestehen dabei aus Läufern und Radfahrern beziehungsweise Skirollern. Auch heuer werden wieder namhafte Favoriten erwartet, die ihre Platzierungen aus den Vorjahren verteidigen wollen.

Start der Veranstaltung ist um 10 Uhr am Haus des Gastes in Altstädten. Ziel der Teilnehmer und Teilnehmerinnen ist der Altstädter Hof. Nach der Premiere im Jahr 2019 ist auch in diesem Jahr die Teilnahme mit Skirollern möglich, wobei die Strecke in klassischer Technik zu bewältigen ist.

Fünf Kilometer lang und 500 Höhenmeter

Die Rad- und Skirollerstrecke auf dem Alpweg ist asphaltiert. Die Laufstrecke führt über Asphalt sowie Feld- und Waldwege. Beide Strecken sind ungefähr fünf Kilometer lang und der Höhenunterschied beträgt etwa 500 Höhenmeter. Die Wertung erfolgt durch die Addition der Einzelzeiten von Radler beziehungsweise Skiroller und Läufer. Die Klasseneinteilung erfolgt durch Addition der Altersjahre beider Teilnehmer. Dabei gibt es folgende Kategorien: Jugend weiblich und männlich, Damen I und II, Herren I bis IV, Mixed I und II.

Für die Skiroller- und Läufer-Mannschaften gibt es die fünf Wertungsklassen Jugend weiblich/männlich sowie Damen, Herren und Mix. Auch Einzelläufer, Skiroller und Radler sind zugelassen, die sich einzeln anmelden müssen und in der Teambörse vor Ort zusammenfinden können. Die Startgebühr beträgt 15 Euro pro Teilnehmer. Anmeldeschluss ist am Samstag, 6. August, um 15 Uhr. Nachmeldungen sind laut Veranstalter nicht möglich. Die Startnummernausgabe findet ab 8 Uhr im Haus des Gastes in Altstädten statt. Ein Gepäcktransport wird vom Veranstalter organisiert.

Die Siegerehrung findet im Anschluss an die Veranstaltung beim gemütlichen Zusammensein mit Musik auf dem Altstädter Hof statt. Preise winken den jeweils Erstplatzierten der jeweiligen Klasse. Die Sieger der Gesamtwertung Damen, Herren und Mix erhalten einen Wanderpreis. Zusätzlich findet eine Tombola von Sachpreisen unter allen Teilnehmer statt, die bei der Siegerehrung anwesend sind.

Lesen Sie auch
##alternative##
Traditions-Event mit Schuss

"W-Adelbeißer" und Exoten: So bunt war der 30. Altstädter Radlauf

Nähere Informationen zur Anmeldung gibt es auf der Internetseite www.sc-altstaedten.de

Lesen Sie auch: "Sie war ein Glücksfall für den deutschen Radsport" - Das sagen Weggefährten zum Rücktritt von Lisa Brennauer