Arbeitsunfall

Mann fällt Metallscheibe auf die Hand: Quetschungen und Schnittwunde

Eine Drehscheibe ist einem Mann in Sonthofen auf die Hand gefallen. Er kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus.

Eine Drehscheibe ist einem Mann in Sonthofen auf die Hand gefallen. Er kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus.

Bild: Nicolas Armer, dpa (Symbolbild)

Eine Drehscheibe ist einem Mann in Sonthofen auf die Hand gefallen. Er kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus.

Bild: Nicolas Armer, dpa (Symbolbild)

Eine Metallscheibe fällt in Sonthofen einem 60-Jährigen bei der Arbeit auf die Hand. Die Verletzungen sind so schwer, dass der Mann ins Krankenhaus kommt.
15.04.2021 | Stand: 15:16 Uhr

Eine Metallscheibe ist am Mittwoch einem 60-Jährigen in einem Betrieb in Sonthofen auf die Hand gefallen. Der Mann erlitt dadurch schwere Verletzungen. Laut Polizei arbeitete der Mann an einer Drehmaschine. Dabei löste sich aus bisher ungeklärter Ursache die Scheibe.

60-Jähriger kommt wegen Arbeitsunfall in Sonthofen ins Krankenhaus

Der 60-Jährige erlitt eine tiefe Schnittwunde und Quetschungen. Er kam ins Krankenhaus. Die zuständige Berufsgenossenschaft wurde in die Ermittlungen eingeschaltet.

Lesen Sie auch: 30-Jährger trennt sich bei Betriebsunfall Finger ab