Von Montag bis Samstag

B308 in Oberstaufen wegen Bauarbeiten gesperrt: So werden Autofahrer umgeleitet

In Oberstaufen werden die B308 und die St 2005 erneuert. Auto- und Lkw-Fahrer werden weiträumig umgeleitet.

In Oberstaufen werden die B308 und die St 2005 erneuert. Auto- und Lkw-Fahrer werden weiträumig umgeleitet.

Bild: Jan Woitas, dpa (Symbolbild)

In Oberstaufen werden die B308 und die St 2005 erneuert. Auto- und Lkw-Fahrer werden weiträumig umgeleitet.

Bild: Jan Woitas, dpa (Symbolbild)

Wegen einer Fahrbahnerneuerung am Hündle sind die B308 und die Staatsstraße 2005 vorübergehend gesperrt. Autofahrer werden weiträumig umgeleitet.
19.06.2022 | Stand: 10:01 Uhr

An der B308 zwischen Oberstaufen und Hündle müssen noch letzte Restarbeiten der Fahrbahnerneuerung ausgeführt werden. Deshalb wird die B308 von Montag, 20. Juni, ab 18 Uhr, bis Dienstag, 21. Juni, 6 Uhr, und die Staatsstraße 2005 ab Dienstag um 7 Uhr bis einschließlich Samstag, 25. Juni, voll gesperrt. Das teilt das Staatliche Bauamt Kempten mit.

Vom Brückenbauwerk der B308/St 2005 an der Anschlussstelle „Spinne“ bei Oberstaufen wird ein lärmmindernder Asphaltbelag auf etwa 100 Meter in Richtung Westen eingebaut. Für den Einbau der Asphaltdeckschicht wird eine nächtliche Vollsperrung auf der B308 notwendig.

Staatsstraße 2005 durch Oberstaufen: Vollsperrung wegen Bauarbeiten

Im Anschluss folgt eine weitere Vollsperrung auf der Staatsstraße 2005 von der Einmündung zum Aquaria bis zum Ortseingang Oberstaufen. In diesem Teilabschnitt der Staatsstraße wird der Deckschichtbelag erneuert. Weiter werden Beschilderungs-, Pflaster-, Bankett-, Schutzplanken- und Markierungsarbeiten durchgeführt.

Aufgrund der Baumaßnahmen muss der Verkehr weiträumig umgeleitet werden. Für die nächtliche Vollsperrung auf der B308 werden von Immenstadt alle Lkw über 7,5 Tonnen über die Staatsstraße 2006, Zaumberg-Seltmans und die B12 nach Lindau umgeleitet. Alle Fahrzeuge unter 7,5 Tonnen werden über die B308 ab dem Kreisverkehr beim Hündle über Buflings und Simmerberg nach Lindau umgeleitet.

Sie wollen immer über die neuesten Nachrichten aus dem Oberallgäu informiert sein? Abonnieren Sie hier unseren kostenlosen, täglichen Newsletter "Der Tag im Oberallgäu".

Lesen Sie auch
##alternative##
Baustellen und Sperrungen

Tunnelarbeiten: Grenztunnel Füssen und Tunnel Reinertshof diese Woche teilweise gesperrt

Der Verkehr aus Richtung Aach und Weißach wird in Richtung Lindau für Fahrzeuge unter 7,5 Tonnen über Buflings und Simmerberg umgeleitet. Für Lkw über 7,5 Tonnen erfolgt die Umleitung über Immenstadt, die Staatsstraße 2006, Zaumberg-Seltmans und die B12 nach Lindau.

Der Pkw-Verkehr aus Richtung Westallgäu wird über Simmerberg und Buflings nach Immenstadt umgeleitet. Der Lkw-Verkehr wird über die B308, B32 Auers, die Staatsstraße 2001 nach Isny, B12 und B19 nach Immenstadt umgeleitet.

Ampelanlage wird eingerichtet

Für die Zeit der Vollsperrung des Teilabschnittes der Staatsstraße 2005 wird auf der B308 im Bereich der Anschlussstelle „Spinne“ nach Oberstaufen eine Ampelanlage errichtet. Der Verkehr aus Richtung Lindau und Weißach wird über die B308 zum Kreisverkehr am Hündle und der Staatsstraße 2005 nach Oberstaufen umgeleitet. In der Gegenrichtung wird der Verkehr gleichlaufend umgeleitet. Der Verkehr aus Richtung Immenstadt nach Oberstaufen wird ebenfalls am Kreisverkehr am Hündle über die Staatsstraße 2005 nach Oberstaufen umgeleitet.

Die Zufahrt zum Freizeitbad Aquaria bleibt über die B308 und die Ampelanlage an der Anschlussstelle „Spinne“ nach Oberstaufen erhalten.

Lesen Sie auch: "Unverschämt": Steigende Parkgebühren an Allgäuer Ausflugszielen sorgen für immer größeren Ärger