Unfall im Tannheimer Tal

Gleitschirmflieger stürzt in Tannheim ab, Hüttenwirt findet schwerverletzten Pilot

Ein Gleitschrimflieger ist am Sonntag im Tannheimer Tal abgestürzt.

Ein Gleitschrimflieger ist am Sonntag im Tannheimer Tal abgestürzt.

Bild: Nicolas Armer, dpa (Symbolbild)

Ein Gleitschrimflieger ist am Sonntag im Tannheimer Tal abgestürzt.

Bild: Nicolas Armer, dpa (Symbolbild)

Am Lochgehrenkopfes ist am Sonntag ein Paragleiter abgestürzt. Ein Wanderer sah dies und rief die Rettung. Gefunden wurde der Pilot von einem Hüttenwirt.
15.08.2022 | Stand: 14:12 Uhr

In Tannheim in Tirol ist am Samstag ein Paragleiter abgestürzt. Der Pilot flog im Bereich des Lochgehrenkopfs, als es zu dem Unglück kam.

Ein Wanderer sah den Absturz und alarmierte die Bergrettung. Diese suchte mit einem Rettungshubschrauber nach dem Verunglückten, fand ihn jedoch nicht. Etwa zwei Stunden nach dem Absturz fand schließlich ein Hüttenwirt den schwerverletzten Piloten.

Rettungshubschrauber bringt abgestürzten Paragleiter ins Krankenhaus

Dieser wurde anschließend mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht. Erst am Freitag ist ein Paragleiter im Zillertal abgestürzt, ebenfalls am Sonntag eine Pilotin bei Oberstdorf.

Mehr Nachrichten aus Österreich lesen Sie hier.