Fasnacht im Allgäu

Fröhliche Narren beim Zunftball in Sonthofen

Romana I. (Romana Rist-Liebrecht) und Christian III. (Christian Liebrecht) sind das Zunftmeisterpaar in Sonthofen.

Romana I. (Romana Rist-Liebrecht) und Christian III. (Christian Liebrecht) sind das Zunftmeisterpaar in Sonthofen.

Bild: Stephan Käufer

Romana I. (Romana Rist-Liebrecht) und Christian III. (Christian Liebrecht) sind das Zunftmeisterpaar in Sonthofen.

Bild: Stephan Käufer

Im Haus Oberallgäu stehen unter anderem Romana I. und Christian III. auf der Bühne. Was die Vorsitzende der Fastnachtszunft bei ihrer Premiere sagte.
##alternative##
Stephan Käufer
24.01.2023 | Stand: 11:30 Uhr

Rot, Blau, Grün und Gelb, in leuchtend bunten Farben, in festlichem Rahmen und mit stimmungsvollem Bühnenbild – so empfing die Sonthofer Fasnachtszunft im Haus Oberallgäu ihre Gäste zum Zunftball. Nach dem Einmarsch der Fasnachtszunft mit Standarte und Kindergarden war auf der Bühne alles für den Einzug des Zunftmeisterpaares, Romana I. und Christian III., bereitet. In Begleitung der Zunftmeistergarde in ihren schmucken, einem alpenländischen Dirndl nachempfundenen, rot-weißen Kostümen zogen auch sie auf die Bühne.

"Es war ein guter Anfang"

Souverän leitete Silvana Hrdina, die Vorsitzende der Fastnachtszunft, erstmalig die Veranstaltung. Hrdina, die bei der vergangenen Vorstandssitzung den langjährigen Vorsitzenden Gerd Rüben abgelöst hatte, erklärte am Rande der Veranstaltung: „Bis jetzt bin ich sehr zufrieden, meine Nervosität legt sich langsam, es war ein guter Anfang.“ Für die musikalische Begleitung sorgte DJ Selim, weitere Programmpunkte bildeten neben den Auftritten der vereinseigenen Garden und Showtanzgruppe die Garde und die Männerdance-Gruppe der FFS Hillaria Sonthofen. Abgerundet wurde der Abend durch den Auftritt der Schallmeien und durch eine Travestieshow.

Der Jahresorden der Zunft

Der Ordensmeisterin, Christine Bellmann, blieb es vorbehalten, auf der Bühne den Jahresorden der Zunft zu verleihen. Hrdina erklärte: „Der Jahresorden wird immer auf das Zunftmeisterpaar zugeschnitten.“ Deshalb dürfen ein Hochzeitskleid symbolisierend für Romana I. (Romana Rist-Liebrecht) sowie ein Motorrad des begeisterten Motorradfahrers Christian III. (Christian Liebrecht) auf dem diesjährigen Orden nicht fehlen. Die Ordensverleihungen im Fasching oder Karneval gehen auf die preußische Besetzung der Rheinprovinz im 19. Jahrhundert zurück. Sie stellten unter dem Schutz und Deckmantel der Narrenkappe eine Persiflage auf die Verleihung militärischer Orden, Brustbänder und Schärpen und somit eine stille Auflehnung gegen die preußische Obrigkeit dar. Heute werden mit der Ordensverleihung verdiente Ehrenämtler rund um Karneval und Fasching geehrt.

Getreu ihrem Motto „Mit Stil und Eleganz durch den Fasching getanzt“ blieb es dem diesjährigen Zunftmeisterpaar dann auch vorbehalten, mit ihrem Tanz den Ball zu eröffnen. Mit Bravour lösten sie die Aufgabe. Sehr schnell füllte sich daraufhin die Tanzfläche.

Lesen Sie auch: Immenstadt Nachtumzug 2023