Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Projekt kostet 1,2 Millionen Euro

Neue Gewerbeflächen für das Kleinwalsertal

Direkt am Taleingang soll ein neues Gewerbegebiet entstehen. Durch eine ökologische Bauweise und die Lage unterhalb der Hauptstraße soll die Belastung für die Talbewohner reduziert werden.

Direkt am Taleingang soll ein neues Gewerbegebiet entstehen. Durch eine ökologische Bauweise und die Lage unterhalb der Hauptstraße soll die Belastung für die Talbewohner reduziert werden.

Bild: Drexelbau

Direkt am Taleingang soll ein neues Gewerbegebiet entstehen. Durch eine ökologische Bauweise und die Lage unterhalb der Hauptstraße soll die Belastung für die Talbewohner reduziert werden.

Bild: Drexelbau

Walser Gemeindevertreter beschließen mehrheitlich, bei Riezlern Unternehmen anzusiedeln. Doch es gibt Kritik, weil dort eigentlich Landwirte Vorrang haben.
11.07.2022 | Stand: 19:00 Uhr

Riezlern/Kleinwalsertal Flächen für Betriebe und Handwerker sind rar im Kleinwalsertal. Jetzt nimmt die Gemeinde einen neuen Anlauf, ein Gewerbegebiet zu entwickeln, um das Abwandern von heimischen Unternehmern zu verhindern. Entstehen soll die Fläche in Riezlern-Wald an der Landesstraße vor dem Ortseingang. Mit 19 zu 5 Stimmen brachten die Mitglieder der Walser Gemeindevertretung jetzt die Planung für das Projekt mit großer Mehrheit auf den Weg. Bis Herbst 2022 soll die endgültige Entscheidung fallen. Kritik äußerten die Ratsmitglieder vor allem daran, dass landwirtschaftliche Flächen verloren gehen.