Nikolausmarkt Altstädten an diesem Samstag

Kunst- und Genusshandwerk: Das sollten Sie zum Nikolausmarkt in Altstädten wissen

Der Nikolausmarkt bei der Allgäuer Keramik in Altstädten.

Der Nikolausmarkt bei der Allgäuer Keramik in Altstädten.

Bild: Charly Höpfl (Archivbild)

Der Nikolausmarkt bei der Allgäuer Keramik in Altstädten.

Bild: Charly Höpfl (Archivbild)

Der Nikolausmarkt in Altstädten bei Sonthofen (Oberallgäu) soll 2022 wieder traditionell am ersten Adventssamstag stattfinden. Alle Infos im Überblick.
24.11.2022 | Stand: 15:30 Uhr

Der Nikolausmarkt in Altstädten bei Sonthofen wurde 2020 und 2021 wegen der Corona-Pandemie abgesagt. 2022 soll der Markt allerdings wieder stattfinden - auf dem Gelände der Allgäuer Keramik. Alle Infos zu Öffnungszeiten, Programm und Weihnachten in Altstädten finden Sie hier. In diesem Artikel beantworten wir folgende Fragen rund um den Nikolausmarkt in Altstädten:

  • Wann ist der Nikolausmarkt in Altstädten?
  • Was wird beim Nikolausmarkt geboten?
  • Wo kann ich in Altstädten parken?

Steckbrief: Der Nikolausmarkt in Altstädten

  • Name: Nikolausmarkt in Altstädten
  • Ort: 87527 Sonthofen-Altstädten, Allgäuer Keramik (Töpferweg 16)
  • Termin: 26.11.2022
  • Umfang: Knapp 30 Marktstände mit Kunst- und Genusshandwerk, Malwerkstatt und Spenden-Aktion

Öffnungszeiten: Wann findet der Nikolausmarkt in Altstädten statt?

Der Nikolausmarkt bei der Allgäuer Keramik in Altstädten soll 2022 nach zwei Jahren Corona-Pause wieder stattfinden. Und zwar traditionell am ersten Adventssamstag auf dem Gelände der Allgäuer Keramik (Töpferweg 16). Die Öffnungszeiten:

  • Samstag, 26. November 2022: von 9 bis 18 Uhr

Programm: Was wird beim Nikolausmarkt in Altstädten geboten?

Etwa 30 Kunst- und Genusshandwerker bieten bei der Allgäuer Keramik ihre Waren an. Zudem erklären sie den Besucherinnen und Besuchern unter anderem, wie seltenes Holz fein gedrechselt, Glas zu Schmuckperlen verarbeitet oder Kerzen aus Bienenwachs hergestellt werden.

Kinder können in der Malwerkstatt Keramikrohlinge mit Keramikmalstiften verzieren, die das Team der Allgäuer Manufaktur glasiert und brennt. Außerdem gibt es die Spenden-Aktion „Engel für Mali“, deren Erlös den Menschen im Dogondorf Tereli an der Falaise zugutekommt. Wie auch selbstgemachtes des Tierschutzbundes, Selbstgebasteltes vom Kinder- und Jugendförderverein, Adventsgestecke der Kindergarteneltern. Ludwig Maul, Drechsler aus dem Dorf, stiftet seine Einnahmen seit Jahren der Kartei der Not der Allgäuer Zeitung und ihrer Heimatausgaben.

Wo kann ich in Altstädten bei Sonthofen parken?

Nikolausmarkt-Besucher können im Norden von Altstädten rund um das Gelände der Allgäuer Keramik (Töpferweg 16) auf allen öffentlichen Stellplätzen ihre Wagen parken, beispielsweise am Naturbad.

Wie komme ich zum Nikolausmarkt in Altstädten?

Wer nicht mit dem Auto zum Nikolausmarkt kommt, kann auch mit dem Zug zum nahegelegenen Bahnhof in Altstädten anreisen (Reiseauskunft bei der Deutschen Bahn). Zudem können die Besucherinnen und Besucher mit dem Bus zum Nikolausmarkt kommen (Fahrplanauskunft bei der Mona Allgäu). Die nächstgelegene Haltestelle ist beim Haus des Gastes ("Altstädten (Allgäu) Ort").

Wo kann ich in Sonthofen übernachten?

Weihnachtsmarkt-Besucherinnen und Besucher können in Sonthofen und den Stadtteilen Altstädten, Beilenberg, Berghofen, Binswangen, Breiten, Hinang, Hochweiler, Hofen, Imberg, Margarethen, Rieden, Staig, Tannach, Tiefenbach, Unterrieden, Walten oder Winkel übernachten. Auskunft über freie Zimmer in Hotels, Pensionen und Ferienwohnungen in der Nähe gibt die Tourist-Info Sonthofen (Rathausplatz 1) unter Telefon +498321/615-291 oder per E-Mail.

Wer veranstaltet den Nikolausmarkt in Altstädten?

Die Familie Rebstock mit dem Team der Allgäuer Keramik veranstaltet den Nikolausmarkt in Altstädten.

Wann die anderen Weihnachtsmärkte im Allgäu sind, erfahren Sie hier in unserer Übersicht.