Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Oberstdorf-Therme

Kosten laufen aus dem Ruder: Holzbau für neue Oberstdorf-Therme doppelt so teuer

Das „große Loch von Oberstdorf“ ist inzwischen fast verschwunden, stattdessen sind langsam die Formen der neuen Therme auf dem Grundstück mitten im Ort zu erkennen. Doch weil den Baufirmen Mitarbeiter fehlen, liegen die Arbeiten drei Monate hinter dem Zeitplan.

Das „große Loch von Oberstdorf“ ist inzwischen fast verschwunden, stattdessen sind langsam die Formen der neuen Therme auf dem Grundstück mitten im Ort zu erkennen. Doch weil den Baufirmen Mitarbeiter fehlen, liegen die Arbeiten drei Monate hinter dem Zeitplan.

Bild: Benjamin Liss

Das „große Loch von Oberstdorf“ ist inzwischen fast verschwunden, stattdessen sind langsam die Formen der neuen Therme auf dem Grundstück mitten im Ort zu erkennen. Doch weil den Baufirmen Mitarbeiter fehlen, liegen die Arbeiten drei Monate hinter dem Zeitplan.

Bild: Benjamin Liss

Die Kosten für den Neubau der Oberstdorf-Therme steigen um 1,8 auf 35 Millionen Euro. Dennoch stimmt der Gemeinderat zu. Denn die Zeit drängt.
11.08.2022 | Stand: 05:30 Uhr

Das Problem der steigenden Baupreise hat jetzt auch den Neubau der Therme in Oberstdorf erfasst – mit voller Wucht: Um insgesamt 1,8 Millionen wird der Holzbau für das neue Bad teurer. Das ist eine Kostensteigerung um 97 Prozent – die Arbeiten werden also fast doppelt so teuer wie ursprünglich kalkuliert.