Nach Millionen-Investition in die Modernisierung

Oberstdorfer Allianz kritisiert Lärm durch neue Nebelhornbahn

Wird die neue Nebelhornbahn für Vermieter zur Belastung. Das befürchtet die Oberstdorfer Allianz.

Wird die neue Nebelhornbahn für Vermieter zur Belastung. Das befürchtet die Oberstdorfer Allianz.

Bild: Michael Mang

Wird die neue Nebelhornbahn für Vermieter zur Belastung. Das befürchtet die Oberstdorfer Allianz.

Bild: Michael Mang

Gemeinderatsfraktion befürchtet, die Lärmbelastung könnte eine Vermietung im Trassenbereich der Bahn fast unmöglich machen.
08.04.2021 | Stand: 14:20 Uhr

Die Lärmbelastung durch die Nebelhornbahn und eine erneute WM-Bewerbung waren die Themen einer Videokonferenz, zu der sich Mandatsträger und Freunde der Oberstdorfer Allianz (OA) trafen. Die „immense Lärmentwicklung“ durch die neue Nebelhornbahn könne laut einer OA-Pressemitteilung eine Vermietung in dem Trassenbereich der Bahn fast unmöglich machen – sollte sich der Zustand nicht ändern. Bei den Teilnehmern der Versammlung habe Einigkeit geherrscht, dass das Problem vor einer endgültigen Inbetriebnahme der neuen Nebelhornbahn beseitigt werden müsse.

Bergbahn hat 55 Millionen Euro investiert

Die war eigentlich für Ostern geplant, wurde jedoch wegen der Corona-Pandemie verschoben. Statt den alten Großkabinen, die jetzt versteigert werden sollen, hat die Nebelhornbahn jetzt eine Zwei-Seil-Umlaufbahn mit Zehner-Kabinen gebaut. 55 Millionen Euro investiert das Unternehmen in das Neubau Projekt. Mit ersten Arbeiten war bereits im Sommer 2019 begonnen worden. Zum Gesamtpaket gehört auch der Neubau der Bahnstationen im Tal und am Berg. Ein moderner Bau mit Holz- und Glaselementen und geschwungenen Linien wurde im Tal errichtet.

Schneesicherstes Gebiet in der Region

Die neue Bahn ermöglich im Winter eine bessere Nutzung der Anfahrten bis zur Station Seealpe. Dort mussten Skifahrer bisher längere Wartezeiten befürchten und deshalb konzentrierte sich das Geschehen zumeist auf den oberen Teil des Skigebiets. Neben dem Ifen gilt das Nebelhorn als schneesicherstes Wintersportgebiet in der Region.