Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Nordische Ski-WM 2021

Oberstdorfer Hoteliers: „Wir stehen hinter der Ski-WM“

Im Hotel „Franks“ in Oberstdorf laufen die Vorbereitungen auf die Nordische Ski-WM auf Hochtouren (in der Bildmitte Hotelchefin Cora Bethke-Frank). In dem Fünf-Sterne-Haus wird bald der Deutsche Skiverband residieren.

Im Hotel „Franks“ in Oberstdorf laufen die Vorbereitungen auf die Nordische Ski-WM auf Hochtouren (in der Bildmitte Hotelchefin Cora Bethke-Frank). In dem Fünf-Sterne-Haus wird bald der Deutsche Skiverband residieren.

Bild: Ralf Lienert

Im Hotel „Franks“ in Oberstdorf laufen die Vorbereitungen auf die Nordische Ski-WM auf Hochtouren (in der Bildmitte Hotelchefin Cora Bethke-Frank). In dem Fünf-Sterne-Haus wird bald der Deutsche Skiverband residieren.

Bild: Ralf Lienert

Ein Hotelier forderte jüngst, die Titelkämpfe abzusagen - viele seiner Kollegen sind anderer Meinung. Doch Kritik an der Veranstaltung gibt es nach wie vor.
11.02.2021 | Stand: 19:09 Uhr

Die Forderung des Hoteliers Jürnjakob Reisigl, die Nordische Ski-WM abzusagen, sorgt in Oberstdorf weiter für Diskussionen. Jetzt erhält Reisigl Gegenwind aus der eigenen Branche: „Wir stehen geschlossen hinter der Nordischen Ski-WM“, sagt Jörg King, Ortsvorsitzender des Bayerischen Hotel- und Gaststättenverbandes. „Wir hätten die WM auch gerne verschoben, aber jetzt ziehen wir die Veranstaltung professionell durch.“

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat