Postfiliale vor dem Aus

Postfiliale in Sonthofen: 2261 Bürger unterschreiben für Erhalt

Postfiliale Sonthofen

Schickten die Unterschriften an die Post (von links): Dritter Bürgermeister Josef Zengerle, Zweite Bürgermeisterin Ingrid Fischer, die Stadträte Gerhard Wimmer und Petra Müller sowie Bürgermeister Christian Wilhelm.

Bild: Kerstin Spiegelt

Schickten die Unterschriften an die Post (von links): Dritter Bürgermeister Josef Zengerle, Zweite Bürgermeisterin Ingrid Fischer, die Stadträte Gerhard Wimmer und Petra Müller sowie Bürgermeister Christian Wilhelm.

Bild: Kerstin Spiegelt

2261 Bürger haben in Sonthofen unterschrieben, um die Postfiliale am Bahnhofsplatz zu erhalten. Wie es nun weitergeht.
13.02.2022 | Stand: 11:30 Uhr

Die Postfiliale am Sonthofer Bahnhofsplatz soll, wie berichtet, aufgegeben werden. Alles rund um Brief und Paket soll zukünftig dezentral in Tankstellen, Lebensmittel- und Einzelhandelsgeschäften oder an Packstationen erledigt werden. Bankgeschäfte sind dann sogar nur noch online möglich. Die Fraktionen im Stadtrat haben sich geschlossen gegen diese Schließung gestellt, da sie für die Kreisstadt massive Nachteile sehen. Mitte Dezember haben sie daher eine Unterschriftenaktion zum Erhalt der Postfiliale initiiert. 2261 Unterschriften sind in den vergangenen Wochen online und analog gesammelt worden.

Unterschriftenpaket wird an die Post-Zentrale in Bonn geschickt

Sonthofens Bürgermeister Christian Wilhelm hat das Unterschriftenpaket nun aus den Händen der Fraktionsvorsitzenden entgegengenommen. Verbunden mit der Bitte, eine gute Lösung für Sonthofen zu finden, ging das Paket nach Bonn in die Post-Zentrale.

Lesen Sie auch:

Schließt die Filiale der Deutschen Post am Sonthofer Bahnhof 2022?