Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Snowfarming

Eine Premiere in Oberstdorf: Hier lagert ein Schneeberg für den nächsten Winter

Unter einer Schicht aus Sägemehl und Hackschnitzel wurden im Nordic Zentrum Oberstdorf rund 4850 Kubikmeter Schnee abgelagert.

Unter einer Schicht aus Sägemehl und Hackschnitzel wurden im Nordic Zentrum Oberstdorf rund 4850 Kubikmeter Schnee abgelagert.

Bild: Sabine Metzger

Unter einer Schicht aus Sägemehl und Hackschnitzel wurden im Nordic Zentrum Oberstdorf rund 4850 Kubikmeter Schnee abgelagert.

Bild: Sabine Metzger

4850 Kubikmeter Schnee sollen in Oberstdorf unter einer Schutzschicht aus Sägemehl und Hackschnitzel über den Sommer erhalten werden. Wie das gelingen soll.
29.03.2022 | Stand: 19:50 Uhr

Im Stillachtal liegt ein Schneeberg, der diesen Sommer nicht schmelzen wird. Im Nordic Zentrum, dem Oberstdorfer Langlaufstadion, wurden heuer erstmals insgesamt 4850 Kubikmeter Schnee eingelagert und mit einer Abdeckung aus Sägemehl und Hackschnitzel gegen die Wärme geschützt. „Es sind keine weiteren technischen Mittel wie Planen oder Dämmmaterial verwendet worden“, erklärt Florian Speigl, Geschäftsführer des Nordic-Zentrums. Dies wäre auch laut der Genehmigung nicht erlaubt, die auch eine Obergrenze von 5000 Kubikmetern vorschreibt. „Diese Form der Abdeckung hat sich an vielen anderen Standorten bewährt.“