Fragen zu Corona?

So erreicht man das Landratsamt Oberallgäu für Corona-Fragen

Das Gesundheitsamt ist Teil des Landratsamts Oberallgäu. Es ist zuständig für den Landkreis und die Stadt Kempten.

Das Gesundheitsamt ist Teil des Landratsamts Oberallgäu. Es ist zuständig für den Landkreis und die Stadt Kempten.

Bild: Bastian Hörmann

Das Gesundheitsamt ist Teil des Landratsamts Oberallgäu. Es ist zuständig für den Landkreis und die Stadt Kempten.

Bild: Bastian Hörmann

Kreisbehörde hat seine Mitarbeiter mittlerweile auf 100 aufgestockt. Trotzdem ist das Gesundheitsamt nicht immer erreichbar. Hier gibt's die Kontaktdaten.
##alternative##
Von Franz Summerer
23.03.2021 | Stand: 11:11 Uhr

In den letzten Monaten hatte das Gesundheitsamt Oberallgäu enorm zu tun. Nicht nur, dass sich die Behörde immer neuen Corona-Lagen anpassen, Indexfälle ermitteln und Kontaktpersonen suchen musste. Laufend riefen auch Bürger an, um sich beraten zu lassen. Allerdings hofft Dr. Ludwig Walters, Leiter des Gesundheitsamts, bei diesem „Marathonlauf mit hohem Tempo“ auf das Verständnis der Oberallgäuer: Seine Mitarbeiter, deren Zahl mittlerweile auf knapp 100 angewachsenen ist, seien nicht immer leicht zu erreichen: „Ich danke daher allen Bürgern für Verständnis und Geduld.“

Das Gesundheitsamt ist zuständig für den Landkreis Oberallgäu und für die Stadt Kempten. Die Oberallgäuer Landrätin Baier-Müller verspricht: „Unsere Mitarbeiter nehmen sich trotz des hohen Anfragedrucks Zeit für die Betroffenen, es geht hier schließlich oft um viel.“ Dem berechtigten Informationsbedürfnis der Menschen wolle man gerecht werden.

Die Ansprechpartner

Zur besseren Orientierung für den Bürger und für eine effizienteren Bearbeitung gibt das Gesundheitsamt die nach Themen geordneten Zuständigkeiten und Ansprechpartner:

  • Kontakt in allgemeinen Belangen ohne Corona (übliche Aufgaben wie Infektionsschutz, Hygiene, Gutachten, Schuleingangsuntersuchungen, HIV-Tests, Sonstiges):
    Telefon 08321/612-520 oder E-Mail: gesundheitsamt@lra-oa.bayern.de