Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Projekt kostet 21 Millionen Euro

So läuft die Sanierung der Oberstdorfer Grundschule

Die Oberstdorfer Grundschüler werden seit den Herbstferien im provisorischen Schulgebäude im Oberstdorfer Fuggerpark unterrichtet. Die Generalsanierung des alten Schulgebäudes hat inzwischen begonnen.

Die Oberstdorfer Grundschüler werden seit den Herbstferien im provisorischen Schulgebäude im Oberstdorfer Fuggerpark unterrichtet. Die Generalsanierung des alten Schulgebäudes hat inzwischen begonnen.

Bild: Benjamin Liss

Die Oberstdorfer Grundschüler werden seit den Herbstferien im provisorischen Schulgebäude im Oberstdorfer Fuggerpark unterrichtet. Die Generalsanierung des alten Schulgebäudes hat inzwischen begonnen.

Bild: Benjamin Liss

Seit den Herbstferien werden die Kinder in Containern unterrichtet. Die Arbeiten am alten Gebäude haben begonnen. Wann die Schüler zurückkehren sollen.
16.11.2021 | Stand: 12:31 Uhr

Die Generalsanierung der Oberstdorfer Grundschule ist gut angelaufen. Das berichtete Marktbaumeister Marcus Ludwig im Gemeinderat. Das 21-Millionen-Projekt konnte wie geplant, nach Umzug der Klassen in die Containerschule beginnen, der in den Herbstferien abgeschlossen wurde. (Lesen Sie auch: Kommentar: Sanierung der Grundschule ist eine Investition in die Zukunft)

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar