Allgäuer und österreichische Rettungskräfte im Einsatz

Jungholz: 19-Jähriger stürzt mit Auto Abhang hinunter und bleibt in Baum hängen

Jungholz: Der Unfallwagen blieb oberhalb eines Baches in einem Baum hängen.

Jungholz: Der Unfallwagen blieb oberhalb eines Baches in einem Baum hängen.

Bild: Benjamin Liss

Jungholz: Der Unfallwagen blieb oberhalb eines Baches in einem Baum hängen.

Bild: Benjamin Liss

In Jungholz hat sich am Montagabend ein schwerer Unfall auf nasser Fahrbahn ereignet. Das Auto eines 19-Jährigen drohte, in einen reißenden Bach zu stürzen.
31.08.2021 | Stand: 11:56 Uhr

Glück im Unglück hatte ein 19-Jähriger, der am Montagabend auf regennasser Fahrbahn mit seinem Auto in Jungholz von der Straße abkam. Der junge Mann war laut Polizei von Sonthofen kommend auf der Gemeindestraße unterwegs, als er auf die südlichen Einfahrt (Pfeiffermühle) in Richtung Jungholz abbog.

In der dortigen Steigung beschleunigte der Deutsche seinen Pkw, als nach Angaben des Fahrers ein Tier auf die Fahrbahn sprang.

Jungholz: Auto durch den Unfall stark beschädigt

Beim Versuch, dem Tier auszuweichen, gelangte der 19-Jährige mit der rechten Fahrzeugseite neben die Fahrbahn, worauf der Wagen die Böschung hinunterrutschte, auf die rechte Seite kippte und schließlich an einem Baum oberhalb eines Baches zum Stillstand kam. Der 19-Jährige wurde durch den Unfall leicht verletzt und konnte mit Hilfe eines Zeugen sein Fahrzeug durch die Fahrertüre verlassen.

Die Freiwillige Feuerwehr Oy-Mittelberg war mit 35 Einsatzkräften und vier Fahrzeugen im Einsatz. Der Pkw wurde durch den Unfall stark beschädigt.

Unfall bei Jungholz sorgt für länderübergreifenden Einsatz

Für kurzzeitige Verwirrung sorgte am Montagabend noch die Zuständigkeit der Polizei. Eine Streife mit Beamten aus dem Allgäu traf am Unfallort ein und half - stellte jedoch fest, dass der Unfallort einige Meter hinter der österreichischen Grenze lag. So wurde ein länderübergreifender Einsatz daraus: Über den Verlauf des Unfalls informierten am Dienstagvormittag die Tiroler Kollegen der Polizei Grän.

Lesen Sie auch
##alternative##
Polizeieinsatz in Vorarlberg

20-Jähriger flüchtet nach Unfall und lässt verletzten Beifahrer zurück

Mehr Nachrichten aus dem südlichen Oberallgäu laufend aktuell hier.