Einer der eher kleineren Viehscheide im Allgäu

Viehscheid in Bolsterlang am Montag - Das müssen Sie zum Ablauf wissen

Beim Viehscheid in Bolsterlang kehren die Herden von drei Alpen zurück ins Tal.

Beim Viehscheid in Bolsterlang kehren die Herden von drei Alpen zurück ins Tal.

Bild: Matthias Becker (Archivbild)

Beim Viehscheid in Bolsterlang kehren die Herden von drei Alpen zurück ins Tal.

Bild: Matthias Becker (Archivbild)

Am Montag findet der Viehscheid in Bolsterlang (Landkreis Oberallgäu) statt. Er zählt zu den kleineren Alpabtrieben im Allgäu. Hier finden Sie alles Wichtige.
19.09.2022 | Stand: 07:28 Uhr

Der Viehscheid in Bolsterlang (Landkreis Oberallgäu) gilt als eher kleiner und familiärer Alpabtrieb. 2021 und 2020 wurde die traditionelle Veranstaltung wegen der Corona-Pandemie abgesagt. 2019 zogen etwa 550 Rinder von drei Alpen zurück ins Tal - bei Hinteregg und Zunkleiten lief jeweils ein geschmücktes Kranzrind vorneweg. Die Herden trafen am Dorflift zwischen Bolsterlang und Sonderdorf ein. In diesem Artikel bekommen Sie Antworten auf die wichtigsten Fragen:

  • Wann ist Viehscheid 2022 in Bolsterlang?
  • Wo gibt es Parkplätze beim Alpabtrieb in Bolsterlang?
  • Wie komme ich zum Viehscheid nach Bolsterlang?
  • Was sind die Besonderheiten beim Viehscheid in Bolsterlang?
  • Alpabtrieb: Wo kann ich in Bolsterlang übernachten?
  • Welche Alpen sind beim Viehscheid in Bolsterlang mit dabei?
  • Wer veranstaltet den Viehscheid in Bolsterlang?

Steckbrief: Viehscheid Bolsterlang 2022

  • Name: Viehscheid Bolsterlang
  • Ort: 87538 Bolsterlang, Parkplatz am Dorflift
  • Termin: 19.09.2022
  • Besonderheit: Kleiner Alpabtrieb, Scheidball, familiärer Charakter.

Wann ist Viehscheid 2022 in Bolsterlang?

Der Viehscheid in Bolsterlang soll 2022 am Montag, 19. September, stattfinden, bestätigt die Gästeinformation Bolsterlang auf Nachfrage unserer Redaktion.

Am Viehscheid-Tag treffen die drei Herden ab 9 Uhr auf dem Scheidplatz am Parkplatz des Dorflifts zwischen Bolsterlang und Sonderdorf ein. 2022 wird es dort kein Festzelt geben, für Essen und Trinken ist aber gesorgt.

Lesen Sie auch
##alternative##
Alpabtrieb im Allgäu

290 Rinder ziehen beim Viehscheid in Bolsterlang ins Tal

Am Abend um 20 Uhr beginnt der Scheidball samt Schellenverlosung im Festsaal Kitzebichl in Bolsterlang. Dabei feiern die Hirten und Älpler ihre Rückkehr ins Tal nach einem etwa 100-tägigen Bergsommer auf den Alpen.

Bilderstrecke

Viehscheid in Bolsterlang

Wo gibt es Parkplätze beim Alpabtrieb in Bolsterlang?

Am Viehscheid-Tag können Autofahrer auf den öffentlichen Stellplätzen am Kitzebichl parken. Ob es an dem Tag weitere Parkplätze etwa auf nahegelegenen Wiesen gibt, ist laut Gästeinformation von der Wetterlage abhängig. Sollte es zusätzliche Stellplätze geben, würden diese am Viehscheid-Tag dementsprechend ausgeschildert. Die Ortsdurchfahrt Sonderdorf ist während des Viehscheids gesperrt.

Wie komme ich zum Viehscheid nach Bolsterlang?

Mit dem Zug können Viehscheid-Besucher zum Bahnhof Fischen fahren und danach weiter mit dem Bus nach Bolsterlang. Die Anreise ist laut Gästeinformation über die Linien 44 und 47 möglich.

Was sind die Besonderheiten beim Viehscheid in Bolsterlang?

Der Viehscheid in Bolsterlang zählt zu den eher kleineren Alpabtrieben im Allgäu. Der traditionell gehaltene Tag wird laut Gästeinformation auf das Wesentliche beschränkt - ohne Festzelt und ohne Krämermarkt. Am Abend findet ein Scheidball mit den Hirten und Älplern im Festsaal Kitzebichl statt.

Alpabtrieb: Wo kann ich in Bolsterlang übernachten?

Viehscheid-Besucher können in Bolsterlang oder den anderen Hörnerdörfern Fischen, Balderschwang, Ofterschwang und Obermaiselstein übernachten. Auskunft über freie Zimmer in Hotels, Pensionen und Ferienwohnungen in der Nähe gibt die Tourismus Hörnerdörfer GmbH unter der Telefonnummer +49 8326 8314 oder per E-Mail.

Die knapp 500 Rinder werden nach dem Alpsommer ihren Besitzern auf dem Scheidplatz am Dorflift in Bolsterlang übergeben.
Die knapp 500 Rinder werden nach dem Alpsommer ihren Besitzern auf dem Scheidplatz am Dorflift in Bolsterlang übergeben.
Bild: Matthias Becker (Archivbild)

Welche Alpen sind beim Viehscheid in Bolsterlang mit dabei?

Beim Viehscheid in Bolsterlang sind etwa 550 Rinder in drei Herden von diesen Alpen mit dabei (Stand: 2019):

  • Alpe Bolgen mit Familie Willwerth
  • Alpe Hinteregg mit Familie Abrell
  • Alpe Zunkleiten mit Familie Herz

Wer veranstaltet den Viehscheid in Bolsterlang?

Den Viehscheid in Bolsterlang veranstaltet die Gemeinde Bolsterlang. Bürgermeister ist Rolf Walter.

Alle Allgäuer Viehscheid-Termine 2022 finden Sie hier in unserem Überblick.