Fortbildung im Nordic Zentrum

"Wegbereiter des Skisports" treffen sich in Oberstdorf

Tipps und Tricks gab es von Pisten-Bully-Profi Roland Winkler von Kässbohrer für die Loipenfahrer der Nordischen Zentren in Deutschland.

Tipps und Tricks gab es von Pisten-Bully-Profi Roland Winkler von Kässbohrer für die Loipenfahrer der Nordischen Zentren in Deutschland.

Bild: Florian Speigl, Sportstätten

Tipps und Tricks gab es von Pisten-Bully-Profi Roland Winkler von Kässbohrer für die Loipenfahrer der Nordischen Zentren in Deutschland.

Bild: Florian Speigl, Sportstätten

75 Schanzen- und Loipenpräparierer erhalten bei Expertenschulung des DSV wertvolle Tipps für ihre Arbeit, von der nicht nur Spitzensportler profitieren.
18.04.2022 | Stand: 18:30 Uhr

Eine Expertenschulung für die Schanzen- und Loipenpräparierer der Nordischen Zentren in Deutschland fand in Oberstdorf statt. Organisiert wurde die Fortbildung vom Deutschen Skiverband (DSV) und der „SIS.Akademie“ der Stiftung Sicherheit (SIS). 75 Teilnehmer erweiterten ihr Wissen in Theorie und Praxis.

Wie funktionieren Schnee und Technik

Ob Leistungs-, Breiten- oder Freizeitsport: Gut präparierte Loipen und Schanzen sind grundlegende Voraussetzung für den nordischen Skisport. Wer Loipen und Schanzen präpariert, muss wissen, wie Schnee und Technik funktionieren und die Bedürfnisse der Sportler kennen. Um ihre Aufgabe als „Wegbereiter des nordischen Skisports“ in Zukunft noch besser erfüllen zu können, trafen sich im März 75 Loipenbetreiber, PistenBully-Fahrer, Schanzen- und Loipenpräparierer der Nordischen Zentren und DSV-Bundesstützpunkte bei den zweitägigen Schulungen im Nordic Zentrum zum fachlichen Austausch.

Experte für Schnee- und Lawinenforschung spricht

Bei der Expertenschulung „Schanzenpräparierung“ stand neben der Besichtigung der Flugschanze auch eine Praxisschulung mit Hansueli Rhyner vom Institut für Schnee- und Lawinenforschung (SLF) in Davos auf dem Programm. Darüber hinaus informierten Florian Beck (ATA Oberjoch) und Roland Winkler (Kässbohrer) zu den Themen Schnee und Pistenpräparation.

Streckenkonzept vorgestellt

Die Expertenschulung „Loipenbetrieb“ startete mit Rhyners Praxisschulung zum Thema „Schnee“ und einer Führung durch das Nordic Zentrum. Am zweiten Tag informierte Prof. Ralf Roth (SIS) über aktuelle Entwicklungen im Bereich „Nordischer Skisport und Nachhaltigkeit“, Frank Armbruster (SIS) über das Thema Beschilderung, das Loipenportal und das DSV Nordic aktiv Streckenkonzept. In der anschließenden Praxisschulung zeigte Roland Winkler Tipps und Tricks zur Loipenpräparierung.

Lesen Sie auch:

Lesen Sie auch
##alternative##
Sportanlage in Oberstdorf

WM-Langlauf-Zentrum soll zum Sommer-Ausflugsziel werden - Das plant Oberstdorf

Snowfarming in Oberstdorf: Schnee für den nächsten Winter

Parkleitsystem in Oberstdorf: So soll das teure Projekt funktionieren

Mittelschule Oberstdorf soll saniert und erweitert werden

Sie wollen immer über die neuesten Nachrichten aus dem Oberallgäu informiert sein? Abonnieren Sie hier unseren kostenlosen, täglichen Newsletter "Der Tag im Oberallgäu".