Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Umweltpflege

Klimaschutz vor der Haustür: Gartenbauverein Kaufbeuren wird 150

Hartmut Stauder auf der Streuobstlehrwiese in Irsee. Dort sind regionale Sorten aufgepflanzt und können von Interessierten bestaunt werden.

Hartmut Stauder auf der Streuobstlehrwiese in Irsee. Dort sind regionale Sorten aufgepflanzt und können von Interessierten bestaunt werden.

Bild: Harald Langer

Hartmut Stauder auf der Streuobstlehrwiese in Irsee. Dort sind regionale Sorten aufgepflanzt und können von Interessierten bestaunt werden.

Bild: Harald Langer

Der Kaufbeurer Gartenbauverein ist einer der ältesten im Ostallgäu. Fehlender Nachwuchs bereitet den Naturfreunden Sorge. Doch jetzt wird erst einmal gefeiert.
29.09.2021 | Stand: 18:23 Uhr

Eigentlich ist der Gartenbauverein Kaufbeuren noch älter, aber so ist das nun mal mit den Jubiläen in der Pandemie: Sie können oft erst ein Jahr später nachgeholt werden. So erging es auch dem Kaufbeurer Traditionsverein. Der feiert nämlich am Donnerstag sein 150-jähriges Bestehen statt wie geplant im Oktober 2020. Zur Gründung hatte der Verein gleich einen prominenten Vertreter, heute fehlt es an neuen Mitgliedern.

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar