Tierische Überraschung in Osterzell

Bussard fliegt durch Fensterscheibe des Bauhofs in Osterzell - zwei Frauen retten ihn

Ein Bussard wie dieser flog durch ein Fenster in den Osterzeller Bauhof. Das Tier konnte gerettet und wieder in Freiheit entlassen werden.

Ein Bussard wie dieser flog durch ein Fenster in den Osterzeller Bauhof. Das Tier konnte gerettet und wieder in Freiheit entlassen werden.

Bild: Gyula Haber (Archivbild)

Ein Bussard wie dieser flog durch ein Fenster in den Osterzeller Bauhof. Das Tier konnte gerettet und wieder in Freiheit entlassen werden.

Bild: Gyula Haber (Archivbild)

Durch eine Glasscheibe ist ein Greiffogel in den Bauhof von Osterzell geflogen. Naturschutzbeauftragte bergen verletzten Bussard und päppeln ihn auf.
##alternative##
Von Karl-Heinz Stumbaum
19.04.2022 | Stand: 20:00 Uhr

Eine nicht alltägliche Überraschung fand ein Gemeindemitarbeiter im Bauhof des Ostallgäuer Dorfes Osterzell vor. Als er nach einem Wochenende die Werkstatt betrat, stellte er zunächst eine geborstene Fensterscheibe fest. Der Bauhofmitarbeiter staunte nicht schlecht, als er schließlich in einer Ecke einen Bussard vorfand.

Der sichtlich benommene Greifvogel bewegte sich kaum. Zunächst wurden die Naturschutzbeauftragten aus Stöttwang zu Hilfe gerufen. Die beiden Frauen bargen das Tier vorsichtig und brachten es in einem Karton in die Tierklinik nach Marktoberdorf.

Auffangstation in Seeg: Mitarbeiterinnen päppeln den Bussard wieder auf

Anschließend übernahm die Auffangstation in Seeg den Bussard für ein paar Tage. Mittlerweile sei das prächtige Tier wieder gesund zurück in der Natur, berichtete Bürgermeister Bernhard Bucka bei der jüngsten Sitzung des Osterzeller Gemeinderates. Er regte eine Spende für die Greifvogelstation an. Das Gremium einigte sich auf 100 Euro. Die Auffangstation würde gerne eine Show mit Greifvögeln anbieten, so der Bürgermeister.

Lesen Sie dazu auch: Zwei Schumpen landen in der Güllegrube

Sie wollen immer über die neuesten Nachrichten aus Kaufbeuren informiert sein? Abonnieren Sie hier unseren kostenlosen, täglichen Newsletter "Der Tag in Kaufbeuren".

Lesen Sie auch
##alternative##
Nachruf

Osterzell trauert: Altbürgermeister Josef Fleschutz ist tot