Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Eishockey ESV Kaufbeuren

Das Thema Geld war für Julian Eichinger sekundär

Julian Eichinger noch im Trikot des ESV Kaufbeuren. Zur neuen Saison wird er in Ravensburg auflaufen.

Julian Eichinger noch im Trikot des ESV Kaufbeuren. Zur neuen Saison wird er in Ravensburg auflaufen.

Bild: Erwin Hafner

Julian Eichinger noch im Trikot des ESV Kaufbeuren. Zur neuen Saison wird er in Ravensburg auflaufen.

Bild: Erwin Hafner

Julian Eichinger verlässt den ESV Kaufbeuren und spielt fortan in der DEL2 für Ravensburg. Welche Gemeinsamkeiten Eishockeyspieler und Schauspieler haben.
22.06.2021 | Stand: 12:46 Uhr

Viel ist in den vergangenen drei Spielzeiten, die Verteidiger Julian Eichinger beim ESV Kaufbeuren spielte, passiert. Großartige Play-Off-Spiele, geniale Pässe ebenso wie der ein oder andere Fehlpass. Auch eine schwere Handverletzung, zugezogen in einem Spiel am zweiten Weihnachtsfeiertag 2019, fielen in diesen Karriereabschnitt des 30-Jährigen. „Es hat mir in Kaufbeuren gut gefallen. Sonst wäre ich ja auch nicht drei Jahre lang geblieben“, sagt der gebürtige Füssener.

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar