Advent

Friesenried leuchtet auf ganz besondere Art

Lichterweg

Erstmals in diesem Jahr wird der Fahrradweg zwischen Friesenried und Salenwang mit „Glückslichtern“ und sonstigen Leuchtelementen versehen. Die Kinder der Familie Rehle (von links). Julina (5), Milas (2) und Jonas (7) – hatten die Idee dazu und basteln bereits fleißig Glückslichter.

Bild: Rehle

Erstmals in diesem Jahr wird der Fahrradweg zwischen Friesenried und Salenwang mit „Glückslichtern“ und sonstigen Leuchtelementen versehen. Die Kinder der Familie Rehle (von links). Julina (5), Milas (2) und Jonas (7) – hatten die Idee dazu und basteln bereits fleißig Glückslichter.

Bild: Rehle

Kinder denken sich „Lichterweg“ bis nach Salenwang aus. Das ganze Dorf macht mit. Eröffnung ist am 4. Dezember.
02.12.2021 | Stand: 09:00 Uhr

Die Corona-Inzidenzzahlen gehen durch die Decke, lieb gewordene Veranstaltungen – etwa Weihnachtsmärkte – werden abgesagt, von Kontakten wird eher abgeraten. Das Ostallgäu befindet sich sogar im Lockdown. Kurzum, vorweihnachtliche Stimmung will nicht so recht aufkommen. Das ist in Friesenried nicht anders, als in anderen Gemeinden. „Was tun?“, überlegten einige Friesenrieder. So ganz ohne weihnachtliches Flair wollen sie denn in diesem zweiten Corona-Jahr nicht auskommen. „Dann lasst uns gleich etwas Neues ausdenken, statt den bisher üblichen Weihnachtsmarkt am Dorfplatz oder diverse Weihnachtsfeiern zu planen, die dann doch ausfallen.“ Nur was? Die zündende Idee hatten schließlich die Kinder der Familie Rehle.

290 Meter Lichterkette

Vater Thomas ist einer der drei Vorsitzenden des Friesenrieder Dorfentwicklungsvereins. Die Rehles schmücken schon seit Jahren eine hohe Tanne mit allerlei Weihnachtsdeko. Jonas (7) und Julina (5) sind dann mit großem Eifer dabei. Sie sind ziemlich sicher, dass ihnen Milas (2) nacheifern wird. Die Tanne soll auch heuer mitwirken, sogar erstmals beleuchtet werden. 290 Meter Lichterkette verleihen ihr festlichen Glanz. Zusätzlich soll der etwa 650 Meter lange, bisher unbeleuchtete Fahrradweg nach Salenwang in einen Lichterweg verwandelt werden, der bis nach Weihnachten zum Flanieren einlädt.

Bürger engagieren sich

Die Mitglieder des Dorfentwicklungsvereins nahmen die Idee sofort an und haben wiederum eigene Anregungen einfließen lassen. Das Organisationsteam wuchs schnell, und einige Friesenrieder unterstützen die Aktion seit Wochen mit Rat und Tat. Das Besondere am Friesenrieder Lichterweg: Die Bürger können selbst Teil des Weges werden, indem sie eines der dort aufzuhängenden Glückslichter erwerben und entweder selbst gestalten oder von Kindern gestalten lassen. Die Glückslichter sind Marmeladengläsern ähnliche Kunststoffgefäße mit einer batteriegespeisten LED-Lichterkette und individueller Dekoration. Die Basteleien werden an Holzpfählen am Weg angebracht. Allabendlich leuchten sie und verbreiten eine heimelige Atmosphäre. 150 Schneekugeln sollen es sein, wenn der Lichterweg am Samstag, 4. Dezember, offiziell eröffnet wird.

Rahmenprogramm entfällt

Schon jetzt steht fest, dass man coronabedingt weitgehend auf das geplante Rahmenprogramm, wie Flutlichtrodeln, verzichten muss. „Dafür haben wir einen Vorleseautomat und diverse Überraschungen auf die gesamte Zeit verteilt geplant“, berichtet Rehle geheimnisvoll. Die eingangs erwähnte Tanne und der dahinter stehende Stadel (Rastplatz) werden weihnachtlich erleuchtet in den Lichterweg einbezogen. Die Idee mit dem Lichterweg scheint offensichtlich nicht allein den kleinen und großen Friesenriedern zu gefallen: Das Bayerische Fernsehen hat sich für den 5. Dezember zu Dreharbeiten angesagt.

Glückslichter zu kaufen

Noch sind genügend „Glückslichter“ im Friesenrieder Dorfladen und Frische-Markt erhältlich. Je nachdem, ob man die Kugel selbst dekorieren und aufhängen will oder den vollen Service nutzen will, kostet eines acht oder zehn Euro. Sollte Geld übrig bleiben, so soll dies der Spenden-Aktion „Sternstunden“ des Bayerischen Rundfunks zugutekommen.

Lesen Sie auch
##alternative##
Weihnachtsdekoration

Bald leuchten wieder Sterne in der Kaufbeurer Altstadt