Mauerstetten/Eibelstadt

Guter Anfang, böses Ende

SVM verliert in Eibelstadt deutlich
##alternative##
Von gig
27.01.2020 | Stand: 16:48 Uhr

Gut angefangen, sehr stark nachgelassen – so lässt sich das Auswärtsspiel des SV Mauerstetten beim TSV Eibelstadt zusammenfassen. Der SVM unterlag beim Drittliga-Konkurrenten mit 0:3 (25:20, 25:16, 25:18), die Partie dauerte nur 68 Minuten.

Dabei erwischten die SVM-Volleyballerinnen einen optimalen Start in die Partie und führten im ersten Satz mit 5:0. Allerdings schlug Eibelstadt schnell zurück und kam anschließend zum 7:7-Ausgleich. „Das darf nicht passieren“, sagte SVM-Trainer Fabian Gumpp. „Dabei waren wir am Anfang richtig heiß, dann sind wir aber eingebrochen.“ Mit 25:20 holte sich Eibelstadt den ersten Satz – in den beiden weiteren Sätzen kam der SVM nur noch auf 16 beziehungsweise 18 Punkte.

Speziell im zweiten Satz fand der SV Mauerstetten um Kapitänin Chiara Lukes nie zu seinem Spiel. Die Heimmannschaft dominierte den Beginn und erarbeitete sich eine komfortable 7:1 Führung. „Wir haben zu viele Fehler gemacht, waren zu unkonzentriert“, sagte Gumpp. Zur Wahrheit gehöre auch, dass Eibelstadt gut aufgeschlagen habe. „Aber die Mannschaft hat zu wenig dagegengehalten“, kritisierte Gumpp.

Immerhin zeigte der SVM im dritten Satz eine ansprechende kämpferische Leistung – das allein reichte aber nicht aus, um das Spiel noch zu drehen. „In der Summe war es eine verdiente Niederlage“, sagte Gumpp. „Aber es ärgert mich unglaublich, weil einfach viel mehr drin gewesen wäre.“ Eibelstadt sei letztlich kein überlegener Gegner gewesen, aber der SVM habe schlicht zu viele Fehler gemacht.

Durch die Niederlage steht Mauerstetten nun mit 18 Punkten auf dem sechsten Platz. Am kommenden Wochenende steht das Heimspiel gegen den Tabellenvierten TSV Unterhaching (20 Punkte) an, danach haben die SVM bis Anfang März spielfrei.

Lesen Sie auch
##alternative##
Volleyball SV Mauerstetten

Starke Teamleistung - U13 des SVM qualifiziert sich weiter

Für nur 0,99 € einen Monat alle exklusiven AZ Plus-Artikel auf allgaeuer-zeitung.de lesen
Jetzt testen
Ausblenden | Ich habe bereits ein Abo.