Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Prozess in Kaufbeuren

Hat ein Soldat eine schlafende Ostallgäuerin vergewaltigt?

Justizia Gericht Urteil

Das Kaufbeurer Gericht hat zu den Vergewaltigungsvorwürfen eine klare Meinung.

Bild: David-Wolfgang Ebener/dpa (Archiv)

Das Kaufbeurer Gericht hat zu den Vergewaltigungsvorwürfen eine klare Meinung.

Bild: David-Wolfgang Ebener/dpa (Archiv)

Sie sagt, er habe sie vergewaltigt. Er beteuert seine Unschuld. Was stimmt?

02.08.2020 | Stand: 08:25 Uhr

Was als Zufallsbekanntschaft begann, endete für eine heute 22-jährige Ostallgäuerin mit einem traumatischen Erlebnis, mit dessen seelischen Folgen sie bis heute zu kämpfen hat. Die Studentin hatte im Frühsommer 2017 in einem Kaufbeurer Club einen Zeitsoldaten aus Rheinland-Pfalz getroffen, der ihr anbot, sie vom Fliegerhorst aus nach Hause zu fahren. Die alkoholisierte und übermüdete junge Frau ging mit und schlief schließlich im Zimmer des Mannes ein.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat