Veranstaltungsreihe

Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen: Was in Kaufbeuren geboten ist

Bereits zum vierten Mal gibt es heuer die Jahresausstellung „Blickfang“ im Kunsthaus Kaufbeuren. Die Schau steht dieses Mal unter dem Motto „Widerstand“ - und sie ist Teil des Programms zum internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen.

Bereits zum vierten Mal gibt es heuer die Jahresausstellung „Blickfang“ im Kunsthaus Kaufbeuren. Die Schau steht dieses Mal unter dem Motto „Widerstand“ - und sie ist Teil des Programms zum internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen.

Bild: Harald Langer

Bereits zum vierten Mal gibt es heuer die Jahresausstellung „Blickfang“ im Kunsthaus Kaufbeuren. Die Schau steht dieses Mal unter dem Motto „Widerstand“ - und sie ist Teil des Programms zum internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen.

Bild: Harald Langer

Vom mutigen Film bis zum Wunschkonzert: Zum Aktionstag am 25. November ist in Kaufbeuren einiges geplant.
05.10.2020 | Stand: 06:30 Uhr

„Nein zu Gewalt an Frauen“ lautet die Botschaft, die am Mittwoch, 25. November, dem internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen, in die Öffentlichkeit getragen wird. Zusammen mit verschiedenen Organisationen hat die Gleichstellungsstelle der Stadt Kaufbeuren ein Veranstaltungsprogramm zu dieser Thematik erstellt:

  • Blickfang-Ausstellung Bereits zum vierten Mal gibt es heuer die Jahresausstellung „Blickfang“ im Kunsthaus Kaufbeuren. Bis zum 10. Januar nächsten Jahres sind dort Werke von jungen, aufstrebenden Künstlern zu sehen. Die Schau steht dieses Mal unter dem Motto „Widerstand“. Anmeldung beim Kunsthaus unter Telefon 08341/ 8644 oder per E-Mail an: mail@kunsthaus-kaufbeuren.de

  • Stadtspaziergang in Neugablonz Ein Rundgang in Neugablonz zu historischen Stationen der ehemaligen Dynamit AG findet am Freitag, 16. Oktober, von 16 bis 18 Uhr statt. Treffpunkt ist am Gablonzer Haus. Anmeldung beim Kaufbeurer Tourismus- und Stadtmarketing, Mail: tourist-info@kaufbeuren.de, Telefon 08341/ 437 190.

  • Allgäuer Gründerinnen Café Das Netzwerk trifft sich monatlich mit der Social Media Expertin Melanie Rehle. Die nächsten Treffen sind an den Samstagen, 7. November und 5. Dezember, jeweils von 15 bis 16.30 Uhr. Anmeldung bis zwei Tage vor dem Termin per E-Mail an mel.vhskf@gmail.com oder info@vhs-kaufbeuren.de, Telefon 08341/ 999690

  • Internationaler Frauentreff Ins Gespräch kommen und Frauen aus anderen Ländern kennenlernen – das ermöglicht der internationale Frauentreff am Samstag, 7. November und 5. Dezember, von 14 bis 17 Uhr im Generationenhaus, Baumgarten 32. Info und Anmeldung unter Telefon 08341/9081052, oder per Mail an paulus@arbeitskreis-asyl-kaufbeuren.de.

  • Wandern vor der Haustür Hoch auf die Buchleute, über den Blasius- und den Afraberg bis zur Vorderen Märzenburg geht es am Mittwoch, 21. Oktober. Die Wanderung findet ab 9 Uhr statt, Treffpunkt ist die Bushaltestelle Kemptener Tor, Buslinie 6. Die Gehzeit beträgt etwa 3,5 Stunden. Brotzeit, Getränk, Wetterschutz und feste Schuhe sollten mitgebracht werden. Anmeldung bei Ulrike Seifert, E-Mail: ulrike_seifert@posteo.de, Telefon 08341/ 12506.

  • Stadtspaziergang auf den Afraberg Am Montag, 26. Oktober, geht es auf einen Streifzug auf den Afraberg mit Geschichten über die Sommerkeller im Kaufbeurer Untergrund, Eisgalgen und Abstiegshilfe, Hauberisserhaus und Zeppelinhalle. Treffpunkt ist um 16 Uhr am Klosterbrunnen am Crescentiaplatz. Anmeldung bei der Gleichstellungsstelle Kaufbeuren, Telefon 08341/437 762, gleichstellungsstelle@kaufbeuren.de.

  • Bürgerinnenversammlung Am Mittwoch, 28. Oktober, lautet das Motto: „Frauen reden mit“. Die Bürgerinnenversammlung beginnt um 19.30 Uhr im Haus St. Martin, Spitaltor 4. Anmeldung bei der Gleichstellungsstelle Kaufbeuren, Telefon 08341/ 437762 oder 437761, E-Mail: gleichstellungsstelle@kaufbeuren.de.

  • „Woman“ – Ein Film, der Mut macht Im Film „Woman“ erzählen Frauen ihre Geschichten, sprechen von Mutterschaft, Bildung und über tabuisierte Themen wie häusliche Gewalt. Der Film wird am Mittwoch, 18. November, mit Sektempfang um 20.15 Uhr im Corona KinoPlex, Daniel-Kohler-Straße 1, gezeigt. Karten: info@corona-kinoplex.de, Telefon 08341/ 994899.

  • Wunschkonzert Das Stadtmuseum Kaufbeuren zeigt in einer Führung mit dem Titel „Wunschkonzert“ Kaufbeurer Lieblingsstücke aus dem Museumsdepot am Freitag, 20. November, ab 17 Uhr. Anmeldung im Stadtmuseum Kaufbeuren, Telefon 08341/9668390, info@stadtmuseum-kaufbeuren.de.

  • Fahnenaktion Mit einer Fahnenaktion und Statements setzen die Organisatorinnen am Mittwoch, 25. November, um 19 Uhr, vor dem Rathaus ein Zeichen gegen Gewalt.

Bei den Veranstaltungen müssen die aktuellen Hygiene- und Sicherheitsregeln eingehalten werden. Bei einzelnen Veranstaltungen ist die Teilnehmeranzahl begrenzt.