Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Dorfentwicklung

Irsee setzt auf Kunst: Ein Märchenfisch für den Dorfteich

Ein „Wunderfisch“ soll bald den Dorfteich in Irsee zieren.

Ein „Wunderfisch“ soll bald den Dorfteich in Irsee zieren.

Bild: Mathias Wild

Ein „Wunderfisch“ soll bald den Dorfteich in Irsee zieren.

Bild: Mathias Wild

Ein neues Kunstwerk von Roman Harasymiw soll die Fantasie der Menschen in Irsee (Ostallgäu) anregen. Was es damit auf sich hat.
14.05.2022 | Stand: 05:30 Uhr

Das Ensemble des Klosters mit dem Klosterbräu und dem Dorfteich an der Marktstraße bezeichnete Bürgermeister Andreas Lieb als die „Visitenkarte“ des Marktes Irsee. Deshalb soll ein weiteres Kunstwerk den natürlichen von der stärksten Quelle des Ortes gespeisten Dorfteich aufwerten. Der für Kunst im öffentlichen Raum bekannte Markt Irsee hat dafür ein Budget von 10.000 Euro im Haushalt vorgesehen. Den Auftrag für die Schöpfung eines Kunstwerks erteilte der Gemeinderat jetzt Roman Harasymiw.

Für nur 0,99 € einen Monat alle exklusiven AZ Plus-Artikel auf allgaeuer-zeitung.de lesen
Jetzt testen
Ausblenden | Ich habe bereits ein Abo.