Mountainbike-Wettbewerb

Kinder in Kaufbeuren biken jetzt wieder um die Wette

Für die siebte Ausgabe des Alpenwasser Kids-Cups gibt es eine neue Rennstrecke und ein innovatives Konzept.

Für die siebte Ausgabe des Alpenwasser Kids-Cups gibt es eine neue Rennstrecke und ein innovatives Konzept.

Bild: RC Kaufbeuren

Für die siebte Ausgabe des Alpenwasser Kids-Cups gibt es eine neue Rennstrecke und ein innovatives Konzept.

Bild: RC Kaufbeuren

Der RC Kaufbeuren wagt nach zwei Jahren Corona-Zwangspause den Neustart des Mountainbike Kids-Cup. Geplant ist auch eine neue Rennstrecke. Wann es los geht.
22.06.2022 | Stand: 14:00 Uhr

Nach zwei Jahren Corona-Zwangspause wagt der RC Kaufbeuren einen Neustart für den Mountainbike Kids-Cup. Nachdem 2020 die Pandemie und im vergangenen Jahr das Eschensterben in den Wertachauen den Organisatoren einen Strich durch die Rechnung gemacht haben, entschied sich der Radclub in der siebten Ausgabe des Alpenwasser Kids-Cups für eine neue Rennstrecke und ein innovatives Konzept, bei dem gleich zwei weitere Vereine mit ins Boot geholt wurden. An den Start geht es am Sonntag, 10. Juli.

Motivierte Partner gefunden

„Wir sind sehr froh darüber, mit der neu gegründeten Abteilung Actionsport des TSV Oberbeuren und dem Förderkreis Jugend und Schule Oberbeuren zwei motivierte und kreative Partner gefunden zu haben, die zusammen mit uns einen Kids-Tag auf die Beine stellen.“, so Organisator Jonas Costian.

Es solle endlich wieder etwas für die Kinder und Jugendlichen der Stadt geboten werden, so das junge Organisationsteam um Christoph Giessing (Förderkreis Jugend und Schule), Martin Dellner, Thomas Ganka (TSV Oberbeuren) und Jonas Costian (RC Kaufbeuren) – und Mountainbiken liege gerade sowieso im Trend. Da lag die Idee nahe, den überregionalen Mountainbike-Wettkampf mit einem sportlichen Rahmenprogramm zu verbinden, so dass sich hoffentlich viele Einheimische angesprochen fühlen.

Auch ein Laufrad-Rennen für die Jüngsten ist geplant

Vom Laufrad- und Kinderrennen bis zum Jugendrennen U19 können sich die Kids auf dem abwechslungsreichen Kurs um Märzisried messen, um sich im Anschluss am Sportplatzgelände Oberbeuren beim MTB-Geschicklichkeitsparcours, Spikeball und vielem mehr auszutoben und mit Gegrilltem, Kaffee und Kuchen zu stärken.

Der Förderkreis Jugend und Schule Oberbeuren informiert zum Thema Verkehrssicherheit und weist bereits die Kleinsten anhand eines Verkehrssicherheitstrucks anschaulich in das Thema Rad und Sicherheit ein. „Mit der Pandemie ist die Radmobilität enorm gestiegen, weshalb wir der Meinung sind, dass neben dem sportlichen Wettkampf auch die Themen Sicherheit und Umwelt eine Rolle spielen sollten. Wir sind zudem sehr dankbar dafür, dass uns die Anwohner und Waldbesitzer bei unserer Veranstaltung unterstützen und diese erst ermöglichen!“, so die Organisatoren. Als zusätzliche Motivation erhalten alle teilnehmenden Kids Urkunden, alle Teilnehmer der U7 sowie die Erst-bis Drittplatzierten der übrigen Altersklassen Medaillen.

Am 10. Juli wird um 11 Uhr gestartet: Hier geht's zur Anmeldung

Lesen Sie auch
##alternative##
Laufsport

Sportlich in den Mai starten beim Lauf ums Oberbeurer Mösle

Start der Veranstaltung ist am Sonntag, 10. Juli, um 11 Uhr am Sportplatz des TSV Oberbeuren. Anmeldung zum Kids-Rennen unter kontakt@rc-kaufbeuren.de, weitere Informationen finden Sie auf den Internetseiten des RC Kaufbeuren oder des TSV Oberbeuren.

Für nur 0,99 € einen Monat alle exklusiven AZ Plus-Artikel auf allgaeuer-zeitung.de lesen
Jetzt testen
Ausblenden | Ich habe bereits ein Abo.