Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Fußball

Ligapokal: Alles auf Anfang für die Ostallgäuer Fußball-Vereine

Der Fußballkreis Allgäu hat den Modus für den Ligapokal überarbeitet und den Spielplan gestrafft. Nun müssen nur noch die Corona-Beschränkungen rechtzeitig aufgehoben werden, dann kann der Ball wieder rollen.

Der Fußballkreis Allgäu hat den Modus für den Ligapokal überarbeitet und den Spielplan gestrafft. Nun müssen nur noch die Corona-Beschränkungen rechtzeitig aufgehoben werden, dann kann der Ball wieder rollen.

Bild: Julian Leitenstorfer

Der Fußballkreis Allgäu hat den Modus für den Ligapokal überarbeitet und den Spielplan gestrafft. Nun müssen nur noch die Corona-Beschränkungen rechtzeitig aufgehoben werden, dann kann der Ball wieder rollen.

Bild: Julian Leitenstorfer

Dass der Ligapokal trotz drohender Terminnot ausgespielt wird, war klar. Was Vereine aus dem Ostallgäu zu den neuen Modalitäten sagen.
21.01.2021 | Stand: 12:15 Uhr

Die Weichen sind gestellt: Der Fußballkreis Allgäu hat den Modus für den Ligapokal abgeändert und an die Corona-Lage angepasst. Sollte im März wieder Fußball gespielt werden dürfen, wird der Ligapokal fortgesetzt – allerdings in einem anderen Spielmodus. Grund dafür sind die absehbaren Terminprobleme.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat