Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Aktion gegen "Periodenarmut"

Raus aus dem Tabu: An Kaufbeurer Schulen soll es bald kostenlose Binden und Tampons geben

Ob in Automaten, Körben, Ausgabeboxen: Hygieneartikel für Frauen sollen künftig in Kaufbeurer Schultoiletten verfügbar sein.

Ob in Automaten, Körben, Ausgabeboxen: Hygieneartikel für Frauen sollen künftig in Kaufbeurer Schultoiletten verfügbar sein.

Bild: Franziska Gabbert (Symbolbild)

Ob in Automaten, Körben, Ausgabeboxen: Hygieneartikel für Frauen sollen künftig in Kaufbeurer Schultoiletten verfügbar sein.

Bild: Franziska Gabbert (Symbolbild)

Binden und Tampons sollen künftig kostenlos in Kaufbeurer Schultoiletten bereitgestellt werden. Das sind die Hintergründe.
25.01.2023 | Stand: 18:07 Uhr

Die Monatsblutung bei Frauen nimmt keine Rücksicht auf unpassende Zeitpunkte oder die Lebenssituation. Deshalb sollen Binden und Tampons an weiterführenden Schulen in Kaufbeuren künftig kostenfrei zur Verfügung gestellt werden. Offen ist allerdings noch, wie die Hygieneartikel den Schülerinnen in den Frauentoiletten zur Verfügung gestellt werden.