Seit Dezember verschwunden

Traurige Gewissheit: Vermisste Frau aus Kaufbeuren tot aufgefunden

Eine Frau, die seit Dezember aus Kaufbeuren vermisst wurde, wurde tot in einem Unterallgäuer See gefunden.

Eine Frau, die seit Dezember aus Kaufbeuren vermisst wurde, wurde tot in einem Unterallgäuer See gefunden.

Bild: Julian Leitenstorfer (Symbolbild)

Eine Frau, die seit Dezember aus Kaufbeuren vermisst wurde, wurde tot in einem Unterallgäuer See gefunden.

Bild: Julian Leitenstorfer (Symbolbild)

Die Frau, die seit Dezember aus Kaufbeuren vermisst wird, wurde tot aufgefunden. Es handelt sich um die Leiche, die im Frankenhofener See trieb.
04.02.2021 | Stand: 12:21 Uhr

Nun gibt es traurige Gewissheit: Die Leiche, die die Polizei am Wochenende in einem Unterallgäuer See gefunden hat, ist eine Vermisste aus Kaufbeuren. Wie berichtet, teilte ein Spaziergänger am Sonntag mit, dass eine Person im Frankenhofer See bei Bad Wörishofen treibt.

Kaufbeurerin wurde seit Dezember vermisst

Die Rettungskräfte konnten die Person nur noch tot bergen. Nach den bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizei Kaufbeuren handelt es sich bei dieser Person um die Vermisste, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Der Kriminalpolizei liegen bisher keine Hinweise auf ein Fremdverschulden vor.

Die 74-Jährige wurde seit Mitte Dezember vermisst und war auf Medikamente angewiesen. Bei der Vermisstensuche im Dezember waren über mehrere Tage Personensuchhunde sowie Kräfte der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) und der Polizei Kaufbeuren im Einsatz, ebenso ein Polizeihubschrauber mit einer Wärmebildkamera.

Auch in Sonthofen wird momentan eine Frau vermisst - die Personenbeschreibung finden Sie hier. Die Suche verlief bislang erfolglos.