Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Volleyball

Volleyball-Talent Simona Dammer startet in ein neues Abenteuer

Simona Dammer SV Mauerstetten Volleyball

Simona Dammer begann ihre Volleyball-Karriere beim SV Mauerstetten. Vergangenes Jahr wechselte die 17-Jährige zum VCO Berlin, in der kommenden Saison spielt sie für den Bundesligisten Rote Raben Vilsbiburg.

Bild: Mathias Wild

Simona Dammer begann ihre Volleyball-Karriere beim SV Mauerstetten. Vergangenes Jahr wechselte die 17-Jährige zum VCO Berlin, in der kommenden Saison spielt sie für den Bundesligisten Rote Raben Vilsbiburg.

Bild: Mathias Wild

Simona Dammer aus Untergermaringen spielt künftig für den Bundesligisten Vilsbiburg. Was die 17-Jährige dort von der „holländischen Lenka Dürr“ lernen will.

30.07.2020 | Stand: 18:45 Uhr

Ihren kurzzeitigen Heimaturlaub genoss Simona Dammer in vollen Zügen. Die 17-Jährige, die künftig für den Volleyball-Bundesligisten Rote Raben Vilsbiburg aufläuft, traf sich unter anderem zum Beachvolleyball mit Chiara Lukes, ihrer ehemaligen Mitspielerin beim SV Mauerstetten. Für Dammer bedeuteten die letzten Tage eine Möglichkeit, nochmals durchzuatmen – denn ab August füllt Volleyball wieder ihren Terminkalender.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat