Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Fotos vom Festival aus Kaufbeuren

Wie könnte Kaufbeuren 2084 aussehen? Eindrücke vom "Utopika"-Festival

Kulturprogramm, Live-Musik, Zukunftsinseln: Auf dem Tänzelfestplatz beschäftigt sich das "Utopika"-Festival mit Kaufbeurens Zukunft.

Kulturprogramm, Live-Musik, Zukunftsinseln: Auf dem Tänzelfestplatz beschäftigt sich das "Utopika"-Festival mit Kaufbeurens Zukunft.

Bild: Harald Langer

Kulturprogramm, Live-Musik, Zukunftsinseln: Auf dem Tänzelfestplatz beschäftigt sich das "Utopika"-Festival mit Kaufbeurens Zukunft.

Bild: Harald Langer

Vom Abenteuerspielplatz bis zur Wertachseilbahn: Auf dem „Utopika“–Festival gibt es viele Ideen und Aktionen. Besucher und Besucherinnen sollen mitwirken.
23.09.2022 | Stand: 19:18 Uhr

Anna wünscht sich schönere Mülleimer, Olivia einen Wasserfall und die Kulturwerkstatt einen Zebrastreifen der Vielfalt. Vielleicht gibt es 2084 auch einen Abenteuerspielplatz, eine Wertachseilbahn und Nachtbusse in Kaufbeuren. Wie sich die Stadt entwickeln soll, das wollten die Veranstalter und Veranstalterinnen der „Utopika“ wissen.