Polizeieinsatz in Kempten

Spezialkräfte der Polizei bei Einsatz in Kempten: 20-Jähriger festgenommen

In Kempten ist es Montagnacht zu einem Polizeieinsatz mit Spezialkräften gekommen. Die Beamten waren informiert worden, dass ein 20-Jähriger eine Schusswaffe besitzen soll.

In Kempten ist es Montagnacht zu einem Polizeieinsatz mit Spezialkräften gekommen. Die Beamten waren informiert worden, dass ein 20-Jähriger eine Schusswaffe besitzen soll.

Bild: Klaus-Dietmar Gabbert, dpa (Symbolfoto)

In Kempten ist es Montagnacht zu einem Polizeieinsatz mit Spezialkräften gekommen. Die Beamten waren informiert worden, dass ein 20-Jähriger eine Schusswaffe besitzen soll.

Bild: Klaus-Dietmar Gabbert, dpa (Symbolfoto)

Die Polizei in Kempten ist Montagnacht über einen 20-Jährigen informiert worden, der eine Schusswaffe besitzen soll. Spezialkräfte der Polizei rückten an.
26.01.2021 | Stand: 15:52 Uhr

Spezialkräfte der Polizei sind in der Nacht von Montag auf Dienstag zu einem Einsatz in Kempten angerückt. Die Beamten waren darüber informiert worden, dass ein 20-Jähriger eine Schusswaffen besitzen soll. Er habe nach Polizeiangaben mehrere Szenarien beschrieben, was er mit der Waffe alles anfangen könnte.

Spezialkräfte der Polizei nehmen 20-Jährigen fest

In den frühen Morgenstunden nahmen daher Spezialkräfte den jungen Mann fest. Anschließend durchsuchten sie sein Zimmer und stellten eine Schreckschusswaffe sicher. Diese sei laut Polizei für einen Großteil der Zwecke, die der 20-Jährige offenbar beschrieben hatte, geeignet gewesen.

Die Polizei Kempten ermittelt in Bezug auf verschiedene Rechtsverstöße.