Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Immobilienkauf und Finanzierung

Wie lange steigen die Zinsen noch? Das bringt eine Zinsbindung

Das fragen sich gerade viele Häuslebauer: Wie lange steigen die Zinsen noch und was bedeutet das für meine Finanzierung?

Das fragen sich gerade viele Häuslebauer: Wie lange steigen die Zinsen noch und was bedeutet das für meine Finanzierung?

Bild: Christin Klose, dpa (Symbolbild)

Das fragen sich gerade viele Häuslebauer: Wie lange steigen die Zinsen noch und was bedeutet das für meine Finanzierung?

Bild: Christin Klose, dpa (Symbolbild)

Immobilienkredite sind deutlich teurer als vor einem Jahr. Häuslebauer sorgen sich um eine bezahlbare Finanzierung. Banker erklären, wohin die Reise gehen kann.
08.11.2022 | Stand: 10:25 Uhr

Seit Monaten steigen die Zinsen. Darlehen für Anschaffungen wie Möbel oder ein Auto werden ebenso teurer wie für Immobilien. Doch kleinere Verbraucherkredite sind schneller zurückgezahlt als Baufinanzierungen. Daher planen Häuslebauer und Wohnungskäufer oft mit langen Zinsbindungen, um sich vor bösen Überraschungen in späteren Jahren zu schützen. Doch wohin geht die Reise, womit müssen Kundinnen und Kunden rechnen? Wir fragten heimische Banker.