Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Flächen für Betriebe im Oberallgäu?

Vier Hektar, 1,5 Millionen Euro: Oy-Mittelberg will Gewerbegebiet an der A7 schaffen

Oy Gewerbegebiet

Das Oy-Mittelberger Gewerbegebiet an der Autobahn A7 soll Richtung Westen erweitert werden.

Bild: Ralf Lienert (Archiv)

Das Oy-Mittelberger Gewerbegebiet an der Autobahn A7 soll Richtung Westen erweitert werden.

Bild: Ralf Lienert (Archiv)

Ziel von Oy-Mittelberg ist, dass im Frühjahr 2021 die Bagger für die Erschließung des Gewerbegebiets rollen. Behörden äußerten ihre Bedenken zum Vorhaben.
27.10.2021 | Stand: 11:33 Uhr

Die Gemeinde Oy-Mittelberg will ihr Gewerbegebiet an der A7 um etwa vier Hektar erweitern. Geplant ist je eine Fläche nördlich und südlich der Autobahn in der Nähe des Kreisverkehrs Richtung Schwarzenberg. Ziel ist, Anfang 2022 mit der Erschließung zu beginnen. Im Herbst nächsten Jahres könnten sich dann die ersten Betriebe ansiedeln. Mit Unternehmen „führen wir bereits erste Gespräche“, sagt Bürgermeister Theo Haslach.

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar