Firmenübernahme

Bosch übernimmt die Hörburger AG aus Waltenhofen

Die Firma Bosch Building Technologies plant, den Gebäudeautomations-Spezialisten Hörburger AG in Waltenhofen zu erwerben.

Die Firma Bosch Building Technologies plant, den Gebäudeautomations-Spezialisten Hörburger AG in Waltenhofen zu erwerben.

Bild: Bosch

Die Firma Bosch Building Technologies plant, den Gebäudeautomations-Spezialisten Hörburger AG in Waltenhofen zu erwerben.

Bild: Bosch

Gefragter Spezialist für Gebäudeautomation: „Bosch Building Technologies“ einigt sich mit der Hörburger AG. Kartellbehörden müssen dem Kauf noch zustimmen.
11.01.2022 | Stand: 17:38 Uhr

Die Firma „Bosch Building Technologies“ will die Hörburger AG in Waltenhofen kaufen, einen Spezialisten für Gebäudeautomation. Die Aktien der nicht börsennotierten AG sollen laut Vorstandsvorsitzendem Christian Hörburger zu 100 Prozent an Bosch gehen. Für die Übernahme steht noch das Ja der Kartellbehörden aus. Zur Höhe des Kaufpreises gibt es keine Aussagen.

33 Millionen Euro Umsatz erwirtschaftete die Hörburger AG 2020 mit über 200 Mitarbeitern an sechs Standorten in Deutschland und einem in Rumänien. Am Sitz in Waltenhofen gibt es 115 Beschäftigte. Es sei kein Stellenabbau geplant, sondern Wachstum am Standort, sagte Hörburger unserer Redaktion. Das Unternehmen sei ein Dienstleister und das Wissen der Mitarbeiter das Kapital. Für die Kunden ändere sich nichts: Die AG bleibt demnach mit allen Ansprechpartnern unter Hörburgers Leitung erhalten.

Energieverbrauch optimal gestalten: sparsam, ohne den Komfort zu vernachlässigen

Die Firma ist Spezialist für Gebäudeautomation und Energiemanagement. Ein Fokus liege auf dem effizienten, nachhaltigen Betrieb von Gebäuden. Es geht unter anderem darum, den Energieverbrauch optimal zu gestalten: sparsam, ohne den Komfort zu vernachlässigen, erklärt Hörburger. Kunden sind beispielsweise Industrie und Handel.

„Digitalisierung, Konnektivität und künstliche Intelligenz eröffnen immer weitere Möglichkeiten, kommerzielle Gebäude in smarte Lebens- und Arbeitswelten zu verwandeln, die mehr Sicherheit und Komfort ermöglichen und für mehr Nachhaltigkeit sorgen“, sagt Thomas Quante, Vorsitzender des Bosch-Bereichsvorstands. Und weiter: "Durch die langjährige Erfahrung der Hörburger AG stärken wir unser heutiges Portfolio in den Bereichen Gebäudesicherheit, Energiedienstleistungen und Gebäudeautomation.“

Hier lesen Sie:

Lesen Sie auch
##alternative##
Finanzen

Steuereinnahmen stagnieren in Waltenhofen