Buchenberg

Vermisste 14-Jährige geht auf Polizisten los

Eine 14-Jährige hat in Buchenberg versucht zu verhindern, von der Polizei nachhause gebracht zu werden.

Eine 14-Jährige hat in Buchenberg versucht zu verhindern, von der Polizei nachhause gebracht zu werden.

Bild: Benedikt Siegert (Symbolbild)

Eine 14-Jährige hat in Buchenberg versucht zu verhindern, von der Polizei nachhause gebracht zu werden.

Bild: Benedikt Siegert (Symbolbild)

Eine vermisste 14-Jährige hat sich vehement dagegen gewehrt, von der Polizei nachhause gebracht zu werden. Das Mädchen erhält nun gleich mehrere Anzeigen.
15.11.2021 | Stand: 13:07 Uhr

Am vergangenen Sonntag wurde eine 14-jährige Buchenbergerin als vermisst gemeldet. Kurz vor Mitternacht griff eine Polizeistreife das Mädchen auf. Schon während der Fahrt zu ihrem Wohnort zeigte sich die 14-Jährige äußerst respektlos gegenüber den Polizisten. Später beleidigte und trat sie die Beamten auch noch.

Mädchen wirft Gegenstände nach Polizisten

Nachdem die Beamten sie zuhause übergeben hatten, warf sie zudem Gegenstände nach den Beamten. Die 14-Jährige muss sich nun wegen tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte, Körperverletzung und Beleidigung verantworten.

Mehr Nachrichten aus Kempten und Umgebung lesen Sie hier.