Diesen Artikel lesen Sie nur mit
ÖPNV/Nahverkehr: Busse in Kempten

"Jeder vierte Fahrer fehlt": Diese Stadtbusse in Kempten fallen jetzt weg

Den Kemptener Verkehrsbetrieben fehlt etwa jeder vierte Fahrer. Nun werden Linien gestrichen oder wie die "7" im Fahrplan reduziert.

Den Kemptener Verkehrsbetrieben fehlt etwa jeder vierte Fahrer. Nun werden Linien gestrichen oder wie die "7" im Fahrplan reduziert.

Bild: Matthias Becker

Den Kemptener Verkehrsbetrieben fehlt etwa jeder vierte Fahrer. Nun werden Linien gestrichen oder wie die "7" im Fahrplan reduziert.

Bild: Matthias Becker

Ab Montag fallen in Kempten einzelne Linien weg oder Busse fahren nur noch halb so oft. Das gilt bis 30. September. 15 bis 20 Stellen sind sofort zu besetzen.
26.08.2022 | Stand: 16:45 Uhr

Schwere Zeiten für Busreisende: Die Kemptener Verkehrsbetriebe (KVB) dünnen den Linienverkehr ab Montag, 29. August, deutlich aus. Manche Buslinien werden bis 30. September gestrichen, andere fahren nur noch halb so oft. Kern des Problems: Es mangelt an Fahrern und Fahrerinnen. Die Rede ist von einer Krankheitswelle und Personalengpässen - mitten in der Urlaubszeit.