Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Jazzfrühling-Finale

Die Angst der Blues-Legenden vor der Stille

Abi Wallenstein & Henry Heggen beim Jazzfruehling 2021

Eine ungewohnte Atmosphäre – ganz ohne Publikum – erlebten Henry Heggen (links) und Abi Wallenstein bei ihrem Auftritt im Stadttheater.

Bild: Harald Holstein

Eine ungewohnte Atmosphäre – ganz ohne Publikum – erlebten Henry Heggen (links) und Abi Wallenstein bei ihrem Auftritt im Stadttheater.

Bild: Harald Holstein

Wenn Abi Wallenstein und Henry Heggen auftreten, toben die Fans. Doch diesmal ist alles anders. Beim Streaming-Festival spielt das Blues-Duo leeren Sitzen.
02.05.2021 | Stand: 18:18 Uhr

Die Blues-Legenden Abi Wallenstein und Henry Heggen sind seit 1989 regelmäßig beim Kemptener Jazzfrühling dabei. Nur fünf Mal haben sie ausgesetzt. Beide erinnern sich gerne an ihre Auftritte in der Stadt, denn so eine Ekstase des Publikums gebe es sonst nur selten, erzählt Abi Wallenstein.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat