Musik

Die Soulbabies spielen Balkonkonzerte für den Klecks in Kempten

Die Mieter der Ellharter Straße in Kempten freuten sich über den Auftritt der "Soulbabies".

Die Mieter der Ellharter Straße in Kempten freuten sich über den Auftritt der "Soulbabies".

Bild: Ralf Lienert

Die Mieter der Ellharter Straße in Kempten freuten sich über den Auftritt der "Soulbabies".

Bild: Ralf Lienert

Die Baugenossenschaft Kempten organisiert die Konzerte für ihre Mieter. Die Aktion soll etwas Lebensfreude zurückbringen und den Fokus auf die Kulturszene lenken.
02.06.2021 | Stand: 11:30 Uhr

Die „Soulbabies“ aus Kempten gaben in den vergangen zwei Tagen vier Balkonkonzerte in den Anlagen der Baugenossenschaft Kempten. Das Trio mit Murat Parlak, Christian Hof und Claus Barensteiner hatte seine Bühne kurzerhand auf einen Anhänger gepackt und fuhr so von Quartier zu Quartier.

Den Mietern der Genossenschaft an der Dornierstraße, in der Memminger Straße, am Cambodunumweg und der Ellharter Straße gefiel die Musik der drei sichtlich. Von ihren Balkonen aus spendeten sie nicht nur Beifall, sondern auch Geld für den Kleinkunstverein Klecks.

Blick auf die schwierige Lage der Künstlerszene richten

Die BG-Vorstände Alexandra Vogt und Hans-Peter Hartmann wollen mit ihrer Aktion den Mietern etwas Lebensfreude zurückbringen, den Blick auf die schwierige Lage der Künstlerszene richten und zudem für den Kemptener Kultursommer werben.

(Lesen Sie auch: Kultureinrichtungen in Kempten öffnen wieder.)