Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Jugendarbeit

Juze Altusried: Nach dem Abriss folgt der Neuaufbau

Betreuer Denis Twerdy (von links) gestaltet mit Elias (10), Mike (9), Taiga (9), Zoey (10) und Hündin Shiva den neuen Jugendtreff.

Betreuer Denis Twerdy (von links) gestaltet mit Elias (10), Mike (9), Taiga (9), Zoey (10) und Hündin Shiva den neuen Jugendtreff.

Bild: Matthias Becker

Betreuer Denis Twerdy (von links) gestaltet mit Elias (10), Mike (9), Taiga (9), Zoey (10) und Hündin Shiva den neuen Jugendtreff.

Bild: Matthias Becker

Das „Juze“ in Altusried musste jüngst Platz für den Bau des neuen Rathauses machen. Jetzt gestalten die Jugendlichen ein neues Domizil – im alten Kindergarten St. Blasius.
13.05.2022 | Stand: 11:30 Uhr

Das Juze in Altusried war bis vor wenigen Wochen am Marktplatz zu finden. Jetzt ist dort nichts mehr zu sehen – das Gebäude wurde abgerissen. An Ort und Stelle soll im Laufe der nächsten Jahre ein neues Rathaus gebaut werden, als Teil der neuen Ortsmitte. Unterdessen sind die Kinder und Jugendlichen dabei, sich im alten Kindergarten St. Blasius ein neues Domizil zu gestalten.

Für nur 0,99 € einen Monat alle exklusiven AZ Plus-Artikel auf allgaeuer-zeitung.de lesen
Jetzt testen
Ausblenden | Ich habe bereits ein Abo.